Freitag, 16. Mai 2014

Mein Beitrag zum "World baking Day"

Ich hatte schon gedacht, dass ich es nicht rechtzeitig schaffe, etwas zum "World baking Day" zu backen.
Da heute aber Picknick im Kiga der Großen war, "musste" ich ja quasi backen und kann das Rezept noch schnell bei Luzia Pimpinella verlinken, denn dort gibt es eine gelbe Kitchen Aid zu gewinnen.

Es wurde ein schneller Mandel-Blechkuchen. Sollte ja für ein paar hungrige Mäuler reichen und Mandelkuchen wollte ich schon ewig mal wieder backen.

Hier das Rezept:

Schneller Mandel-Blechkuchen

Zutaten für ein Blech
Teig:
250 ml Sahne
175 g Zucker
280 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
4 Eier

Belag:
175 g Butter
125 g Zucker
2 EL Milch
200 g gehobelte Mandeln

Zubereitung:
Backofen auf 180° C vorheizen.
Die Zutaten für den Teig zu einem glatten Teig verrühren. Das geht auch prima mit einem Schneebesen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und für 10 Minuten in den Ofen schieben.
Jetzt den Belag vorbereiten. Dazu die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen und die restlichen Belagzutaten einrühren. Diese auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Schön gleichmäßig, der Teig ist noch ziemlich weich, und für weitere 10 - 15 Minuten in den Ofen schieben. Zwischendurch gucken, damit die Mandeln nicht zu dunkel werden.

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und gehe jetzt gucken, was noch so gebacken wurde.
Eure Marietta

P.S.: Es ist kein einziges Stück über geblieben, aber ich war schnell genug und konnte mein Werk noch probieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen