Sonntag, 29. März 2015

Eastern Social Media Detox

Bei Fräulein Ordnung habe ich von dieser Aktion gelesen, die bei Kaerlighed stattfindet. Und da ich echt viel zu oft mein Handy in der Hand habe und damit einfach nur Zeit verschwende, mache ich mit.

Die Regeln sind folgende:

- Du brauchst einen Zettel und einen Stift. Auf den Zettel schreibst du alle Geräte, die dir während der Ostertage gefährlich werden könnten.

-Schon Gründonnerstag meldest du dich bei Facebook, Instagram,Twitter, wie sie alle heißen, auf allen Geräten ab.

-Jedes Mal, wenn du unbewusst in den Browser Facebook (oder ähnliches) eingibst, oder auf die App in dein Smartphone drückst, wirst du einen Strich auf deinen Zettel für das jeweilige Gerät machen. Du loggst dich natürlich nicht ein. Das Abmelden ist wirklich wichtig, damit du gar nicht in Versuchung kommst, mal kurz über dein Instagram-Account zu huschen.

-Du darfst alles andere bedienen, aber ich rate dir natürlich, auch da ein wenig Abstand zu halten.

-Immer dann, wenn du dein Telefon in die Hand nimmst, machst du einen weiteren Strich in deine Liste. Das nennt man die iPhone (oder was für ein Gerät du auch nutzt) Meditation. Wenn man sich erst einmal bewusst wird, wie oft man das Telefon in die Hände nimmt, sinnlos darin rumstöbert, ich weiß, wovon ich rede, nur dann kann man etwas ändern. Es lohnt sich.

- Am besten machst du es mit deiner Familie oder Freunden zusammen. Gemeinsam ist man unschlagbar!

Für mich heisst das auch: keine Mails, keine Youtube-Videos, keine Handy-Spiele. Ich bin gespannt, ob mir das sehr schwer fallen wird oder ob ich das dann gerne öfter machen möchte. Mein Tablet werde ich einfach in eine Schublade legen, dann ist es weg und an den PC gehe ich evtl., wenn ich zum Nähen kommen sollte und ich ein Schnittmuster oder ähnliches brauche. Das Handy kann ich nicht komplett weg packen, da es momentan meine Uhr ersetzt und ich im Notfall (man kann ja z.B. beim Hundegassi im Wald umknicken oder so) gerne ein Telefon dabei haben möchte.

Bis Mittwoch werdet ihr hier also noch etwas von mir lesen und dann erst wieder am Dienstag nach Ostern.

Und wer macht noch mit?

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Kommentare:

  1. Hi Marietta...ich mach öfter so eine Auszeit...nämlich dann, wenn meine Kinder mir ständig das Telefon klauen, um Aufmerksamkeit zu bekommen...leider hält es nur bedingt an und schnell wird man wieder verleitet...deswegen sind solche Auszeiten super und ich werde dann über Ostern direkt mitmachen...nur ohne Strichliste...denn wir wollen das Kinderzimmer meines Sohnes streichen...und morgen geh ich wieder zur Bücherei und komm wahrscheinlich mit unzähligen Büchern nach hause...da ist doch eine Auszeit perfekt...

    Ganz liebe Grüße und bis nächste Woche...

    Anja...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super. :-)
      Ich wünsche euch viel Spaß beim Malern und Lesen und einen fleissigen Osterhasen.
      Lieben Gruß
      Marietta

      Löschen
    2. ohweh der fleissige Osterhase muss erst mal noch schnell die Kuschelkissen fertig nähen und überhaupt auf geschenkesuche gehen :D aber ich hab ja bald viiiiiielll zeit *hihi* nur müssen die kinder auch mal schlafen, damit man nähen kann...

      Löschen
    3. Woher kenne ich das nur? ;-)

      Löschen