Donnerstag, 23. Juli 2015

Jayme - Probenähen

*Dieser Post enthält Werbung*

Heute gibt es gleich 2 Posts und dafür gibt es auch einen guten Grund. :-)
Ich hatte ja schonmal geschrieben, dass ich für die liebe Janny von Jannymade probenähen durfte.

Und heute ist es soweit, ihr könnt das Ebook für die Damen-Hipsie Jayme bei Alles für Selbermacher bekommen. Ab Mitte August dann auch über ebookeria.

Hier mal meine zwei Varianten:

Nr. 1 ist mit Gummiband an Bein und Bund:




Und bei Nr. 2 habe ich nur am Bund Gummiband verwendet, so sitzt es an den Beinen etwas lockerer:



Insgesamt gibt es 3 Varianten für Bein- und Bundabschluss, die man auch gut miteinander kombinieren kann und zusätzlich noch 3 Dekovarianten.

Das Nähen ging schnell und man hat eine super Verwendung für die Stoffreste, die bei vielen Projekten übrig bleiben. Ich würde in Zukunft bei festerem Jersey auf das Gummiband an den Beinabschlüssen verzichten, das sitzt auch ohne sehr gut am Bein. Bei etwas dünnerem Jersey finde ich das aber super. Da kann dann nichts verrutschen.

EDIT: Ich war etwas schnell mit meinem Post, Janny schrieb uns kurz nach Veröffentlichung noch, dass jede Probenäherin ein Ebook verlosen darf. 
Also: Wer hat noch nicht, wer will noch mal? Wenn du gewinnen möchtest, hinterlass mir einfach bis Mittwoch, d. 29.7.15 um 20 Uhr einen netten Kommentar und verrate mir, welchen Stoff du in eine Jayme verwandeln würdest. Die Gewinnerin wird dann hier am nächsten Donnerstag bekannt gegeben.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Outnow, RUMS

Kommentare:

  1. Hallo,super schön deine Schlüpfer!Bisher habe ich da noch nicht heran getraut.
    Vernähen würde ich dafür diverse Stoffreste,zB. Mosca von Lilla Lotta oder Garden von Lillestoff.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      vielen Dank.
      Deine Stoffwahl gefällt mir. :-)
      Viel Glück & lieben Gruß
      Marietta

      Löschen
  2. ich hüpf mal in den Lostopf ... ;-)
    ... und ich müsste mir erst Jersey zulegen, um das Teilchen zu nähen ...
    oder in Mutters Stofflager kramen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein erstes Modell besteht auch aus einem Paket, das ich bei Ebay ersteigert habe. Für solche Probemodelle ist das genau richtig.
      Das zweite Modell ist aus Resten von meinem Kimono-Tee.
      Ich würde an deiner Stelle erstmal das vorhandene Stofflager durchsuchen und wenn dir der Schnitt gefällt, kannst du ja immernoch shoppen gehen. :-)
      Lieben Gruß & viel Glück
      Marietta

      Löschen
  3. Liebe Marietta,

    meine Schlüppis (so hat die mal eine Berliner Designerin genannt) sind schon ganz ausgefranst vom vielen Trockner-Runden-drehen. Ich mag es ja lieber Uni-Farben und würde mit klassischen Schwarz beginnen. Aber wer weiß, vielleicht doch mit Muster und bunt....
    Über das ebook würde ich mich sher freuen.

    LG Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mareike,
      ein schönes, freundliches Schwarz also. :-) Das sieht bestimmt schick aus.
      Willkommen im Lostopf und viel Glück
      Marietta

      Löschen
  4. Hallo Marietta, da muss ich doch auch gleich mal ins Lostöpfchen hüpfen. Mir gefallen deine Beispiel sehr gut. Ich würde für mich Höschen aus den Jerseyresten der Kids machen - finde ich klasse ;o)
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janet,
      das wird bestimmt schön farbenfroh. :-)
      Lieben Gruß & auch dir viel Glück
      Marietta

      Löschen
  5. Hallo Marietta,
    Ganz toll geworden, die Schlüppis !
    Ich hab grad das Jersey nähen für mich entdeckt und würd wohl erst mal Stoff shoppen gehn ;-)
    Hupf gern in den Lostopf!

    LG,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      dann könntest du ja gleich ein zum Schlüppi passendes Shirt oder Rock etc. nähen.
      Viel Glück
      Marietta

      Löschen
  6. Hallo Marietta,
    Deine Schlüppis sind echt toll geworden. Ich habe so viele Reste, da würden wohl so einige entstehen können. Ich gebe zu es sind hauptsächlich welche für kleine Jungs, aber so Unterbüxen mit Wikingern und Autos haben doch was oder nicht ;)
    GLG Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina,
      warum denn nicht mal Wikinger und Autos tragen? Traut man sich als Shirt oder so ja eher weniger. ;-)
      Lieben Gruß & auch dir viel Glück
      Marietta

      Löschen
  7. Mir gefallen die vorgestellten Beispiele auch sehr gut... spontan könnte ich mir da was aus Lillestoff vorstellen, z.B. die Blumenwiese oder Drachenhaut - und dazu ein passendes fröhliches Sommerkleidchen.... das wäre schon was! :o)

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      einen Blumenwiesen- oder Drachenhaut-Schlüppi könnte ich mir auch sehr gut vorstellen. Vielen Dank für den Vorschlag. :-)
      Viel Glück
      Marietta

      Löschen