Dienstag, 11. August 2015

Eiswaffelhalter

Bei Frau Käferin habe ich eine tolle Anleitung für Eiswaffelhalter gefunden. Die sind schnell genäht, so dass man davon gleich ein paar mehr nähen kann und die braucht man bei zwei Kindern ja auch im Sommer.

Vorteil ist, dass die Kinder beim Eisessen saubere Finger haben und man selber das Gejammer über vollgeschmadderte Ärmel, Hosen, Schuhe etc. nicht ertragen muss. ;-)

Als erstes habe ich mal den schwedischen Möbelriesen besucht und ein paar Handtücher in mehreren Farben mitgenommen. Aus dem Rest wird noch etwas anderes genäht. Nur so viel: es wird etwas für die Küche.

H-M durfte dann den Stoff für die Außenseite aussuchen (jedenfalls beim ersten Probestück) und dann wurde genäht. Meine Knopflochschiene bzw. die Nähmaschine hat mich erst ein wenig geärgert, weil ich einfach nicht verstanden habe, welches Teil ich runterdrücken soll, damit sie auch ein Knopfloch näht, aber auch das habe ich dann irgendwann mit Hilfe des Youtube-Videos von W6 herausbekommen und es war gar nicht schwer. Beim nächsten Mal versuche ich mal früher von der Leitung zu steigen.

So, hier ist mein erster Eiswaffelhalter:



Nur zu Demonstrationszwecken. Ich mag das Bananeneis nicht, deswegen blieb es mal schön eingepackt.


Selbst gemachtes Nutella-Eis. Das war für H-M und die war nicht da, also auch mit Verpackung.

Und dann habe ich noch 3 weitere genäht. Mit einem alleine kommt man ja nicht weit.



Und hier nochmal alle 4 zusammen:

Bei der Platzierung der Stiellöcher muss ich noch etwas üben. Mittig sieht anders aus. ;-)

Der Sommer ist noch nicht vorbei, also ran an die Nähmaschine und Eiswaffelhalter nähen für die lieben Kleinen.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Nähfrosch, Meitlisache, Kiddikram, Creadienstag, DienstagsDinge, HoT, Crealopee

Kommentare:

  1. Deine Eiswaffelhalter sehen echt toll aus. Allmählich wird der Lemming in mir wach.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann wünsche ich viel Spaß beim Nähen. ;-)
      Lieben Gruß
      Marietta

      Löschen
  2. Hallo Marietta, die sind ja toll geworden das ist echt eine tolle Idee.Liebe Grüße trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist ne super Idee. Schade, dass es nicht meine war. ;-)
      Lieben Gruß
      Marietta

      Löschen
  3. Wie toll! Die Teilchen habe ich heute auch gepostet :o)
    Deine sind sehr schön bunt geworden.
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann geh ich doch gleich mal bei dir gucken. :-)
      Lieben Gruß
      Marietta

      Löschen
  4. oh, eine schöne neue mode. das gefäät mir LGMarion

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie cool, das muss ich mir merken - auch wieder eine super Idee für Stoffreste.
    Da mach ich doch gleich mal eins für mein großes Tochterkind - für die ist sowas genau das richtige. Danke für den Link.
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne. Dinge, die mir gefallen, teile ich gerne, damit andere das auch finden und nachmachen können.
      Lieben Gruß
      Marietta

      Löschen