Montag, 16. Mai 2016

Schnipsel-Wichteln



Anja rief Anfang März zum Schnipsel-Wichteln auf. Zuerst verschickte man ein paar Stoffreste oder ein ganzes Stück Stoff mit der ungefähren Größe 50 x 50 cm. Und dann bekam man eine andere Person zugelost, für die man dann etwas aus den erhaltenen Schnipseln nähen durfte.

Bei mir kamen zwei Stoffstücke von Frau Mama an, einer mit Streifen und auf dem zweiten waren noch Katzen drauf.



Mir fiel auch schnell etwas ein, das ich schon lange mal nähen wollte und die Größe der Stoffstücke war perfekt dafür geeignet. Außerdem fand ich es gut, dass es etwas praktisches ist, was Eileen bestimmt gebrauchen kann, auch wenn der Stoff vielleicht nicht so ihren Geschmack treffen sollte. 

Also suchte ich im Internet kurz nach der Anleitung und dann ging es auch schon los. So eine faltbare Einkaufstasche ist schnell genäht und ich hatte auch fast alles, was ich noch dazu brauchte - Kordel und ein Rest Stoff -, zu Hause. Nur den Kordelstopper musste ich kaufen.

Und hier ist mein Werk:




Wie ich inzwischen erfahren habe, kam meine Idee gut an und die Tasche wird schon fleissig genutzt. :-)

Ich bekam mein Päckchen von Eileen. Ist das nicht lustig, dass wir uns gegenseitig bewichtelt haben? Sie war etwas spät dran und schrieb mir dann, dass es ihr leid tut, dass ich so spät mein Päckchen bekomme. Da waren wir allerdings schon auf dem Weg in den Urlaub und so konnte ich mich eine Woche lang auf mein Päckchen freuen. Ein bisschen Mitschuld daran hatte ich auch, denn ich habe meine To-Sew-Liste noch nicht aktualisiert und so brauchte Eileen etwas länger, um etwas Schönes für mich zu finden. Irgendwie hatte ich schon einiges davon selber genäht. Da muss ich die Liste wohl mal ganz schnell aktualisieren. :-)

So, jetzt aber zu dem Inhalt des Päckchens.

Darin war eine liebe Karte, eine Kuchentransporttasche, etwas für meine Mädels und die Zutaten für einen Eierlikörkuchen.


Die Tasche ist extra etwas größer, so kann ich z.B. auch mal eine riesengroße Salatschüssel darin transportieren. Echt eine tolle Idee, so etwas wollte ich schon ewig mal machen und bin nie dazu gekommen. Irgendwann nähe ich mir noch eine Transporttasche für Blechkuchen wie sie Kirsten vom Haus mit dem Rosensofa in diesem Video zeigt. Dann sollte ich doch alle Kuchen transportieren können oder meint ihr, ich sollte unbedingt auch noch eine Tasche für Kastenkuchen haben?

Eileen hat einen süßen Zierstich verwendet.

Richtig schön groß, da bekomme ich auch zwei Runde Kuchen übereinander rein.

Innen grünes Wachstuch. so kann man die Tasche bei kleineren Unfällen schnell mal auswischen.

Meine Mädels haben jede ein Ü-Ei bekommen und sich riesig darüber gefreut. Eileen schrieb mir, dass ich mich nicht wundern soll, wenn die Verpackung etwas komisch aussieht, denn sie hätte versehentlich den Protoypen eingepackt. Ich kann da nichts Komisches dran erkennen, aber wer weiß, wie schön die "richtige" Verpackung geworden ist.

U fragte dann ganz enttäuscht: "Und was bekomme ich?"
Zum Glück gab es ja noch die Backmischung, so kann er dann ein Stück Kuchen essen. Er mag zwar eher herzhafte Dinge, aber so ein Eierlikörkuchen ist auch mal ganz lecker. ;-)

Und jetzt gucke ich mal, was sonst so Schönes entstanden ist. Ich finde es immer wieder interessant, zu sehen, was andere aus den eigenen Stoffen so zaubern.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Kommentare:

  1. Coole Idee so ein Kuchentragebehälter und hübsch und praktisch zugleich. Und auch deine Tasche gefällt mir - sowas kann man immer gebrauchen finde ich! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Einkaufsbeutel sind klasse. Davon werde ich bestimmt noch ein paar für die Geschenkekiste machen.
      Und die Kuchentransporttasche wird bald ausprobiert. Da muss ich wohl mal wieder einen Kuchen für meine Kollegen backen. :-)
      LG Marietta

      Löschen
  2. Knuddelbeutel mag ich auch total gerne, einige habe ich auch schon genäht. Die Kuchentransporttasche ist ja mal mega cool, davon habe ich noch nie etwas gehört. Muss ich auch mal testen ;-)
    LG Nine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nine,
      die Beutel sind super als Mitbringsel und in die Tortentragetasche passt ordentlich was rein. :-)
      LG Marietta

      Löschen
  3. Deine faltbare Einkaufstasche gefällt mir echt gut, sie sieht viel schicker aus als die Dinger die man kaufen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Man kann sie ja für jeden Geschmack nähen. Es muss nur der passende Stoff vorhanden sein. Und schnell genäht sind sie auch noch. :-)
      LG Marietta

      Löschen
  4. Hallo Marietta, es freut mich, dass dir die Tortentragetasche gefällt. Der Einkaufsbeutel ist sofort in die Handtasche gewandert und ist ständig im Einsatz...der ist toll und der Stoff gefällt mir auch. LG Strippe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich. Die Tortentragetasche ist bestimmt nicht ganz so oft im Einsatz, aber man kann ja auch nicht ständig Torten essen. ;-)
      LG Marietta

      Löschen
  5. eine schöne Tasche und der Stoff passt auch sehr gut.

    Viel Spßa mit den Sachen und danke fürs Mitmachen.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      ich war gerne dabei.
      Vielen Dank fürs Ausrichten. :-)
      LG Marietta

      Löschen