Mittwoch, 1. Juni 2016

MMT Mai - meine neue Lunch-Bag

Im Mai bekam ich von Betty Post und ich muss sagen, sie hat das Motto kreativ ausgelegt.

Es ist eindeutig eine Lunchbag, aber ganz anders als das, was man sich spontan darunter vorstellt.

Sie ist schön bunt, das macht morgens gleich gute Laune, mein Frühstücksflocken-Joghurt-Obst-Glas und eine Brotdose bzw. etwas Obst/Gemüse passen super rein, der Inhalt ist durch den Stoffstreifen mit Zugband geschützt und man kann es super transportieren, da es Henkel hat.
So fröhliche Farben

Das passt hinein

Oder das

Ein Blick hinein

Mit Füllung

Gefüllt, aber noch nicht richtig verschlossen

Und so wird mein Frühstück transportiert

Seit sie angekommen ist, wird sie immer benutzt, wenn ich zur Arbeit fahre.

Vielen Dank, liebe Betty, das war ein absoluter Volltreffer.

Dazu gab es noch etwas Weihnachtsstoff aus einer Haushaltsauflösung. Dafür werde ich später im Jahr bestimmt eine gute Verwendung finden.



Ich durfte Lisa benähen und da ich für sie schon einen Adventskalender gebastelt habe, wusste ich auch sofort, welchen Stoff ich verwenden würde. Den kennt sie nämlich schon, da ich ihr daraus unter anderem eine Minibag to go genäht hatte.

Es gibt ein paar Lunchbag-Schnitte im Netz. Ich habe mich für die Variante von Pattydoo entschieden. Durch das Abnähen der Kanten ist sie schön stabil und das Klettband macht sie flexibel. Sollte ich noch weitere nähen (z.B. als kleines Mitbringsel), würde ich bei dieser Variante bleiben.

Lila Bettwäsche vom Möbelschweden
 
Pinkes Wachstuch für Innen

Eine schön abgesteppte Ecke (das ist mir leider nicht bei allen geglückt)

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Monats Motto Tausch, NähfroschCrealopee, Sew-it-yourself, Taschen & Täschchen, Upcycling-Linkparty,

Kommentare:

  1. lindner-bettina.de1. Juni 2016 um 17:18

    Da hast Du ja ein tolles Schätzchen bekommen. Die Idee mit den Griffen ist genial.
    Ich habe auch eine Lunchbag nach dem Schnitt von Pattydoo verschickt und gleich noch drei weitere zugeschnitten.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, total genial. :-)
      Der Schnitt von Pattydoo ist aber auch klasse, so schön stabil.
      Lieben Gruß
      Marietta

      Löschen
  2. Die Idee mit den Henkeln finde ich gut, dann kann man das auch als Einzeltäschchen nehmen. Und Deine Farbkombi des Pattydoo-Beutels gefällt mir auch sehr gut. Auch ich habe einen nach Pattydoo zugeschnitten und verschickt. :-) Sag aber noch nicht, was drauf ist, und auf mein Päckchen warte ich noch. Ich hoffe, dass es bis Dienstag da ist, dann kann ich meinen Beitrag am Creadienstag online stellen. Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist echt praktisch, wenn man ein extra Frühstückstäschchen hat, dann kann man auch eine kleinere Handtasche nehmen.
      Ich drücke dir die Daumen, dass dein Päckchen bald da ist.
      LG Marietta

      Löschen
  3. Liebe Marietta,
    da muss ich dich doch glatt einladen, deine tolle Lunchbag auch bei meiner Schullinkparty zu verlinken! :-)
    Hab noch einen schönen Abend du Liebe!
    Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pamela,
      das ist eine gute Idee. Wird gleich erledigt. :-)
      LG Marietta

      Löschen
    2. Super! Ich freue mich, dass du dabei bist! :-)

      Löschen
  4. Toll was für verschiedene Ideen da zu Tage kommen - und alle beiden gefallen mir sehr gut! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich die Ergebnisse sind.
      Wobei diesmal der Schnitt von Pattydoo weit vorne liegt. :-)
      LG Marietta

      Löschen
  5. Hallo Marietta,
    so "freie" Interpretationen wie von Betty finde ich toll. Ja, so ein süßes Henkeltäschchen wäre bei mir bestimmt gleich vom Jüngsten zweckentfremdet worden ... ;-) Ja,Pattydoo´s Schnitt auch bei mir ... hoffe, meinen Lunchbag auch bald zeigen zu können, wenn meine liebe Wichteline ihren Prüfungsstreß hinter sich hat.Heißt es eigentlich der oder die Lunchbag ??? Ich bin irgendwie mehr für "der", lach ...
    Liebe Grüße, Carla.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freie Interpretationen sind super. Bin in der Hinsicht meistens eher unkreativ.
      Ich bin übrigens für die Lunchbag, da Bag = Tasche ;-)
      LG Marietta

      Löschen
  6. Bei Lunchbag kam mir auch gleich die Pattydoo-Version in den Kopf. Aber die Tragetaschenvariante finde ich auch toll. Beide Farb-/Varianten gefallen mir sehr gut. Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deiner fröhlichen Tasche.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Da bin ich froh, daß die Tasche Dir gefällt und schon fleißig genutzt wird. Bunt ist mein Leben und bunt sind auch meine Werkeleien. Man weiß nur nie so recht, ob man den Geschmack des anderen trifft. Deine Variation finde ich aber auch toll. Wenn ich mein Päckchen erhalten habe, wird mein großes Töchterchen auch eine Lunchbag haben und hoffentlich auch so fleißig benutzen. Leider arbeite ich nicht ausser Haus und frühstücke, klassisch für die Hausfrau, im Laufen. �� LG Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich sicher sein, dass es dem anderen gefällt, kann man doch eigentlich nie. Die Stoffe hätte ich mir wahrscheinlich nicht selber ausgesucht, aber ich finde, dass sie super zusammen passen, kann mir das vorher immer so schlecht vorstellen.
      Schön, dass sich deine Tochter dann bald über eine Lunchbag freuen kann.:-)
      LG Marietta

      Löschen
  8. die lunchbag aus der bettwäsche ist klasse. da kommt beim auspacken schon gute laune auf und wenn dann noch was superleckeres drin ist.... hmmm. danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Punkte machen immer gute Laune :-)
      LG Marietta

      Löschen
  9. Beide Varianten der Lunchbag gefallen mir sehr gut und es wird bestimmt viel Freude bereiten sein Frühstück darin zu transportieren.
    Ich wünsch dir gant viel Spaß damit.
    LG Elke

    AntwortenLöschen