Freitag, 15. Juli 2016

Abschiedsgeschenke für die Kiga-Erzieherinnen

Nun ist es bald soweit, meine große Kleine kommt Anfang August in die Schule. Letzten Freitag war ihr letzter Kindergartentag, da durften natürlich Geschenke für die Erzieherinnen nicht fehlen. Ich habe jeweils ein Tatüta und ein Lesezeichen genäht und alle haben sich sehr darüber gefreut.

Vorderseite

Rückseite

Tatütas von der Seite
Beim letzten Bild sieht man ganz gut, dass ich zuerst nur 3 Tatütas genäht habe, denn dort ist jeweils der Stoff, der vorne mehr zu sehen ist auch unten zu sehen. Bei den anderen 3 Tatütas habe ich dann den Stoff, der vorne weniger zu sehen ist als Rückseitenstoff verwendet. Mir gefällt beides ganz gut. Was meint ihr dazu?

Die Tatütas habe ich komplett mit der Ovi genäht, was ich nur bedingt empfehlen kann, da es beim Ecken abnähen doch ziemlich viele Lagen sind, da man alle Nahtzugaben nach unten legen muss. Also eventuell die Ecken doch lieber mit der Nähmaschine nähen und auch versäubern.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Freutag, Weekend Wonderland, Nähzeit am Wochenende, Do4You, CrealopeeNähfroschSew-it-yourselfStoffreste-Linkparty,

Kommentare:

  1. Ein schönes farbenfrohes Bild! LG Ingrid, die findet beide Varianten haben ihren Reiz

    AntwortenLöschen
  2. Oh, so hübsche Stoffe! Da haben sich die Erzieherinnen sicher gefreut! Die Tatüta-Variante finde ich sehr hübsch! Und ich hab mal so ähnlich wie Deine Lesezeichen Stiftehalter genäht. Der einzige Unterschied ist, dass quasi eine Tasche mit aufgenäht wird, in der zwei Stifte Platz haben, weißt Du was ich meine? lg, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie haben sich sehr gefreut.
      Deine Stiftehalter-Lesezeichen-Variante ist eine super Idee, das muss ich mir fürs nächste Mal merken. :-)
      LG Marietta

      Löschen