Samstag, 16. Juli 2016

Stoffkarten im Mai

Ich hab euch ja noch gar nicht meine Stoffkarten aus dem Mai gezeigt. Für das Verlinken ist es jetzt zwar zu spät, aber ihr könnt euch die vielen tollen Karten bei Nahtlust angucken.

Das Thema im Mai war "Stadt, Land, Fluss" und ich wollte sie euch zeigen, sobald alle Karten bei mir eingetroffen sind. Leider fehlt noch eine, aber die anderen möchte ich euch dann nich mehr länger vorenthalten.

Sandra hat versucht, die Gegend, in der sie lebt, auf ihrer Karte festzuhalten. Das ist ihr auch sehr gut gelungen:


Anja hat eine ganz andere Idee gehabt, die mir auch sehr gut gefällt. Und ich finde, man kann das Thema auf den ersten Blick erkennen. Echt klasse:



Von Brigitte kam diese Karte. Mein Bundesland und sogar mit Pfeil gekennzeichnet, wo ich wohne :-):



Und die Karte von Beate fehlt leider.


Und wieder so total unterschiedliche Interpretationen, immer wieder toll.

In diesem Monat durfte ich meine Karten an die Mädels schicken, von denen ich auch eine Karte bekommen habe, also an Anja, Brigitte, Sandra und Beate. Für mich habe ich natürlich auch wieder eine gemacht.
Und hier sind sie:


A wie Anja
B wie Beate
B wie Brigitte
S wie Sandra
M wie Marietta

Mein selbst gebasteltes Label musste aus Platzgründen auf der Rückseite untergebracht werden.


Das nächste Stadt-Land-Fluss-Spiel gewinnt ihr bestimmt. :-)
Die Flüsse gibt es wirklich alle, auch wenn sie sich teilweise sehr erfunden anhören. Das sagt jedenfalls das Internet. Es sind alles deutsche Flüsse / Flüsschen.

Wollt ihr noch weitere Varianten zum Thema Stadt, Land, Fluss sehen? Dann bitte hier entlang.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt:

Kommentare:

  1. also deine stoffkarten sind echt sowas von spitze. die würden mir auch gut dienen als schummelzettel :-). das war bestimmt ne heidenarbeit! ..der hammer! sehr gelungen! ich hab erst jetzt von der kartenhinundherschickerei gelesen und finde die idee umwerfend!! lg kiki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war schon ordentlich Arbeit. Hatte das auch falsch eingeschätzt und bin dann zeitlich etwas in Verzug geraten. Aber mir gefiel die Idee so gut. :-)
      Es gibt bestimmt irgendwann einen neuen Stoffkartentausch.
      LG Marietta

      Löschen
  2. Deine Karten finde ich supertoll! Ich hab ja die gleichen bekommen wie Du, aber die Idee, das Spiel wörtlich zu nehmen und die Vornamen der Empfängerinnen dazu zu verwenden finde ich ebenfalls klasse! Ich habe bei Beate vor einiger Zeit vorsichtig nachgefragt und erfahren, dass sie längere Zeit im Krankenhaus verbringen musste und immer noch nicht ganz wiederhergestellt ist. Sie möchte ihre Karten noch nachreichen, es könnte noch ein bisschen dauern. Dann werden sie jedenfalls zur echten Überraschung! Ich hoffe, dass es im nächsten Jahr wieder eine Stoffkartenaktion gibt und möchte unbedingt wieder dabei sein! Die Augen offen halten. Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beate hatte mir geschrieben, dass es etwas länger dauern kann, bis sie die Karten fertig hat. Wenn eine Krankheit dazwischen kommt, müssen andere Dinge halt warten. Wir freuen uns auch im Oktober oder auch später noch über eine Karte. :-)
      Auf die Idee, die Vornamen zu verwenden bin ich durch die Spitzenkarte von Judy gekommen, da war ja ein M drauf und das fand ich so toll.
      LG Marietta

      Löschen