Montag, 5. September 2016

KSW 19 - Mein Ergebnis

Diesmal bekamen wir von Mareike ein Stück Stoff. Ursprünglich für ein Teebeutel-Kostüm geplant, wurde daraus jetzt etwas ganz anderes.

Ein Wende-Wickelkleid für Marie (die Puppe von H-M). Dazu kombiniert habe ich roten Punktestoff und Jeans von einer alten Jeanshose. Eigentlich gehören Bindebänder dazu, ich habe mich aber für KamSnaps entschieden, die momentan allerdings noch fehlen, denn ich hatte nicht die passenden Farben da. Fürs Erste geht es auch so. Als ich das Kleid bei Pinterest entdeckt habe, war ich gleich begeistert, allerdings hatte ich eine Sache nicht bedacht. Die Armlöcher müssen ja irgendwie hübsch gemacht werden und dazu habe ich mir aus dem KSW-Stoff Streifen geschnitten, die ich dann wie Schrägband angenäht habe. Was eine friemelige Angelegenheit. Ich habe viel geflucht, es am Ende dann aber doch geschafft. Genau hingucken sollte man allerdings nicht, aber zum Glück achtet die Puppenmama nicht auf solche Kleinigkeiten.
Hatte ich schon mal erwähnt, dass ich Schrägband annähen hasse?

Die Strapazen haben sich aber gelohnt, denn den beiden gefällt das neue Kleid sehr.

Und hier kommen jetzt ganz viele Fotos:










Und jetzt interessiert mich brennend, was sonst so aus dem Stoff geworden ist. Ich geh gleich mal bei Mareike gucken.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: KSW-SammlungCrealopeeNähfroschSew-it-yourselfStoffreste-Linkparty, Kiddikram, Meitlisache, Upcycling-Linkparty, Montagsfreuden,

Kommentare:

  1. Puppenmamas sind ja gute Kunden. Und von Marie gibt es bestimmt auch nicht so viele Beschwerden. Beim nächsten Mal wird es schon besser klappen!!!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Marie hat sich noch nie beschwert, wenn ich ihr etwas genäht habe. Gab ja schon einen Rock und ein Set aus Kissen und Decke aus KSW-Stoff.
      Schrägband wird wahrscheinlich nie so richtig mein Freund werden. Aber Übung macht den Meister. :-)
      LG Marietta

      Löschen
  2. *kreisch* ist das niedlich und süüüüß. Sowas muss ich auch unbedingt mal für meine Puppe mache. Jawohl - ich hab noch eine. Aus frühen Kindertagen. Und die erste Puppe meiner Tochter hab ich auch noch aufgehoben. Die brauchen dringend mal Klamotten :)
    Danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen