Dienstag, 28. Februar 2017

Karnevals Sew Along - Finale

Gestern war es soweit. Meine Mädels durften ihre Faschingskostüme ausführen.

Wie ihr schon bei meinem Zwischenstand sehen konntet, wurde es sehr bunt, denn beide gingen als Regenbogen.

Dafür habe ich ein Kinder-Röckli von Schnabelina mit dem ärmellosen Oberteil von Nena-y-Chiquillo von Lilabrombeerwölkchen kombiniert. So können beide Teile auch außerhalb der närrischen Zeit einzeln getragen werden, wenn es mal ein bisschen weniger bunt sein soll.

Den unteren Saum habe ich bei Shirt und Rock mit einem Rollsaum versehen. Der Rock hat ein weißes Bündchen aus Jersey mit Gummiband bekommen und die restlichen Säume des Shirts wurden mit einem Streifen des weißen Jerseys eingefasst. Das finde ich richtig schick und werde das wohl auch mal bei einem Shirt für mich ausprobieren.

Genäht habe ich die Größen 98 & 122.




Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee - gefällt mir richtig gut!(und die socken sind obercool!)
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. Regenbogen ist eine tolle Idee!
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hach wie toll ...soo schöne bunte Regenbögen...und die tollen Sachen können sie auch noch nach Fasching super anziehen! :)
    Klasse gemacht!

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  4. Ach nein, wie niedlich!! <3
    Lieber Gruß,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Wie süß und dazu noch als Dou!!! Haben sich das die Mädels selbst ausgesucht? Oder musstest du ein wenig Entscheidungshilfe geben? ;)

    LG Anja

    AntwortenLöschen