Montag, 4. September 2017

JZT Herbst - verschickt

Heute zeige ich euch nur, was ich verschickt habe. Was ich bekommen habe, zeige ich, wenn es da ist. Es verspätet sich nämlich etwas. Das macht aber nichts, denn Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

Bewichteln durfte ich diesmal die liebe Bettina. Sie hatte keine besonderen Wünsche und so musste ich erstmal überlegen und ein bisschen bei Pinterest stöbern, bis mich etwas ansprach.
Im Herbst ist es ja oft ziemlich ungemütlich draußen und man trinkt mehr heiße Getränke. Die Becher werden dadurch ziemlich warm und da passt doch eine Becherhülle super, um die empfindlichen Finger zu schützen. Außerdem sieht es noch gut aus.

Aber nur ein paar Becherhüllen verschicken ? Das fand ich etwas wenig. Also habe ich noch etwas passendes dazu genäht. Mugrugs in verschiedenen herbstlichen Formen.

Die Ideen zu den einzelnen Formen habe ich an unterschiedlichen Stellen im  Netz gefunden. Hier, hier, hier und hier.

An Stoffen habe ich alles verwendet, was farblich passte. So sind ganz unterschiedliche Stoffarten zusammengekommen. Und auch etwas Upcycling ist dabei. Teile einer alten Bluse, einer Jeanshose, einer Tischdecke und einer Gardine wurden verarbeitet.

Und jetzt folgt die absolute Bilderflut.













Wie ihr bei Bettina lesen könnt, gefallen ihr meine Werke und auch sie hatte zum Teil die gleiche Idee für ihr Wichtelkind.

Mitte der Woche kann ich euch dann zeigen, was ich bekommen habe, denn mein Päckchen soll sich heute auf den Weg machen.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

P.S.: Heute Mittag gibt es noch einen zweiten Post zum JZT, denn wir hatten diesmal noch eine Teilnehmerin, die ich über Facebook kenne und ihren Post gibt es dann nachher bei mir.

Kommentare:

  1. Das ist ja witzig und die BLätter gefallen mir sehr gut! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Marietta,
    ich war ja erst ein bissel Ahnungslos...was die Bändchen wohl sein sollten?
    Aber jetzt ist es klar...eine tolle Idee und deine Herbstlichen Untersetzer finde ich sowieso richtig
    klasse...na dann geht es jetzt wohl los mit dem Herbst oder...ich mag ja den Sommer noch nicht loslassen. :)

    Viele Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  3. Die-kreative-nadel6. September 2017 um 15:13

    Am letzten Wochenende waren die mug rug und auch die becherhüllen schon im Einsatz. Allerdings die becherhüllen nur bei meinen Kindern und bei mir. Männer brauchen das nicht wurde mir gesagt 😉
    Lieben Dank nochmals.
    Viele Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke, das ist typisch Mann. So einen unnötigen Schnickschnack benutzen die einfach nicht. Ist doch total überflüssig. ;-)
      LG Marietta

      Löschen
  4. witzige und tolle idee mit den untersetzern . da wird der herbst dann doppelt so bunt. danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen