Seiten

Freitag, 5. März 2021

7. Bloggeburtstag bei Maikaefer - heute steigt die Party

Maika denkt sich zum Bloggeburtstag immer wieder etwas Neues aus. Diesmal durften wir Bücher mit einer hübschen Hülle versehen und an unseren Wichtel verschicken.

Mein Päckchen kam von eSTe . Sie hat mir "Der Teufel ist auch nur ein Mensch" ausgesucht und mir das Cover kopiert, damit ich die Buchhülle nicht abmachen muss, um es mir anzusehen. Da ist wohl jemand genauso neugierig wie ich auch. 😄

Dazu gab es noch ein paar Lesezeichen und Schokolade. Ratet mal, was davon ich direkt teilen durfte. Natürlich die Schokolade und die beiden unteren Lesezeichen sind direkt in die Kinderzimmern gewandert.


Die Hülle gefällt mir auch sehr gut. Farbenfroh aber nicht zu bunt.

Und natürlich musste ich direkt mit dem Lesen beginnen. Ausgesucht hätte ich mir das Buch selber wahrscheinlich nicht, aber es liest sich gut. Da hat eSTe also die richtige Wahl getroffen.

Vielen Dank für dieses tolle Päckchen.


Ich durfte für Amberlight ein Buch aussuchen. Leider hatte ich irgendwie nicht das, was sie sich gewünscht hat. Es sollte gerne ein DIY-Buch sein. Die paar, die ich besitze, drehen sich hauptsächlich ums Häkeln und das ist gar nicht ihr Thema. Also habe ich noch ein bisschen weiter gekramt und "Die Familienschatzkiste" gefunden. Das könnte doch auch passen, schließlich hat sie drei Kinder und Ideen, was man zusammen machen könnte, kann man doch immer gebrauchen. Ich hatte sogar auf ihrem Blog danach gesucht, denn sie rezensiert ja viele Bücher. Gefunden hatte ich es bei ihr nicht, allerdings besitzt sie es doch schon.

Dafür hat sie sich über die Hülle und den Karton, in dem ich es eingepackt habe, gefreut.

Für die Hülle habe ich mich an Fabric Weaving gewagt. Die dazugehörige Matte und Webbänder habe ich hier schon jahrelang liegen und jetzt musste ich das endlich mal umsetzen. Ausgesucht habe ich mir dafür 2 Muster mit dem Schwierigkeitsgrad 2 von 3 und 3 von 3. Die einfachen fand ich etwas langweilig. Bei dem Würfelmuster habe ich dann auch direkt die zweite Farbe falsch eingewebt, so dass die dritte Farbe gar nicht eingewebt werden konnte. Der Fehler war aber schnell gefunden und dann war es flott fertig. Das hat richtig Spaß gemacht und wird bestimmt nochmal ausprobiert. Es gibt da noch ein Muster mit Sternen, das bestimmt auch super aussieht. 

Kombiniert habe ich dann mit Kork für den Buchrücken und einem Uni-Stoff für innen. Außerdem hat die Hülle noch 4 Lesebändchen bekommen.




Kommt gut ins Wochenende und macht es euch (mit einem Buch) gemütlich

Marietta

verlinkt: Maika, Freutag

Kommentare:

  1. Liebe Marietta,
    wow, deine Buchhülle sieht wunderschön aus! Da hast du wirklich eine ganz besonders schöne Technik gewählt, um deinem Wichtel eine Freude zu bereiten!
    Schöne Farbkombination! Boah...
    LG Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Pamela. Das Weben der Stoffstreifen hat auch richtig Spaß gemacht. Das wird ganz bestimmt nochmal gemacht.
      Liebe Grüße
      Marietta

      Löschen
  2. Ich danke dir auch hier nochmal sehr - ich bin so fasziniert von dieser Webtechnik und muss immer wieder hinschauen. Das Buch hast du super rausgesucht und es bekommt ganz bestimmt einen glücklichen Leser, mach dir da bitte gar keine Gedanken :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich wirklich froh, dass ich dir eine Freude gemacht habe und so freut sich dann noch jemand anders über das Buch. Das ist auch super.
      LG Marietta

      Löschen
  3. Liebe Marietta,
    sogar eine neue Technik hast du ausprobiert und die Buchhüllen sieht einfach super aus. 😍 Auch deine neue Hülle finde ich total klasse. Weiterhin viel Spaß beim lesen

    und liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      vielen Dank. Ich musste das einfach ausprobieren. Wenn schon das Buch nicht dem Gewünschten entspricht, sollte wenigstens die Hülle etwas Besonderes sein. Das dann sogar der Karton so gut ankommt, hätte ich allerdings nicht gedacht. 😄
      Liebe Grüße
      Marietta

      Löschen
  4. Liebe Marietta,
    ich habe die Buchhülle schon bei Katja bewundert. Wow, wie aufwendig, aber total schön! Diese Technik muss ich unbedingt auch mal ausprobieren... ich muss mich vorher nur auf die Suche nach etwas Zeit machen *lach*!
    Aber auch die Buchhülle, die este für dich genäht hat, gefällt mir richtig gut!
    Viel Spaß beim Schmökern!
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      so viel Aufwand ist das gar nicht. Wer Puzzle, Diamond Painting oder Malen nach Zahlen mag, könnte daran auch Gefallen finden. Zeit sollte man allerdings schon dafür haben, mal so eben nebenbei ein paar Webbänder flechten ist da nicht so gut.
      Liebe Grüße
      Marietta

      Löschen
  5. Die-kreative-Nadel.com5. März 2021 um 11:28

    Liebe Marietta, wow das sind 2 besonders tolle Buchhüllen. Ich finde es ja immer schön, wenn man neue Techniken ausprobiert.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      ja, ich mag auch beide Hüllen sehr gerne.
      Liebe Grüße
      Marietta

      Löschen
  6. Deine Hülle für Katja ist wirklich unglaublich schön. Wow!!! Klar, dass sie sich riesig gefreut hat, wie ich gerade bei ihr las. So schön!!! Aber such das Päckchen für Dich ist ja so wunderbar. Was für eine schöne Idee, das Cover extra zu liefern. Da wäre ich nie drauf gekommen. Ich wünsche dir eine gaaaanz schöne Zeit mit Deinem neuen Buch und sende viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maika,
      vielen Dank.
      Auf die Idee mit dem Cover wäre ich auch nicht gekommen. Das macht aber durchaus Sinn bei den etwas neugierigeren Leseratten. :-)
      Liebe Grüße
      Marietta

      Löschen
  7. Liebe Marietta, die wunderschöne Buchhülle hat das schon gelesene Buch allemal wettgemacht. Die sieht ja oberklasse aus - was für eine tolle und aufwändige Technik. Ich freu mich, dass du Gefallen an dem Buch findest, bestimmt findet es anschließend weitere Leser.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe eSTe,
      vielen Dank. Das Weben hat auch richtig Spaß gemacht, da ist das gar nicht so aufwendig.
      Manch einer findet deine Hülle vielleicht auch nicht so leicht. Das aneinandernähen von so kleinen Stoffstücken kann auch ganz schön schwierig sein. Umso schöner ist dann das Ergebnis. :-)
      LG Marietta

      Löschen
  8. Da haben sich ja zwei Buchhüllenkünstlerinnen getroffen. Die Buchhülle, die du bekommen hast finde ich klasse und die von dir ist ja auch toll.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Mit Ella. Ich bin auch zufrieden mit den Ergebnissen.
      LG Marietta

      Löschen
  9. Liebe Marietta, eine so tolle Buchhülle hast Du da gewebt und die Kombi mit Kork macht sicher eine ganz tolle Haptik! Auch eSTes Buchhülle für Dich ist so ganz nach meinem Geschmack, der Buchtitel klingt toll und macht mich neugierig... Hab viel Spaß beim Lesen und ein feines Wochenende, liebe Grüße an Dich und die Deinen
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      vielen Dank. Kork habe ich hier tatsächlich auch zum ersten Mal vernäht. Wird bestimmt nicht das letzte Mal sein, das fühlt sich richtig gut an.
      Liebe Grüße
      Marietta

      Löschen
  10. Wow, zwei wunderschöne Buchhüllen nebst Inhalt wechseln hier die Besitzerin. Liebe Marietta, da hast du dir wirklich viel Mühe mit dem Umschlag gemacht und das Ergebnis ist toll. Diese Webtechnik habe ich schon mal gesehen und immer gerätselt, wie das wohl gemacht wird. Deine neue Buchhülle gefällt mir gut, sie erinnert mich an ein Mosaikfenster. Ich wünsche dir viel Freude mit dem neuen Buch und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      man verwebt die Schrägbänder über vlieseline und bügelt das Ganze dann hinterher. So hält alles zusammen und man kann es weiterverarbeiten.
      Mit dem Mosaikfenster hast du Recht. Das sieht tatsächlich so aus.
      Liebe Grüße
      Marietta

      Löschen
  11. liebe marietta,
    da hast du ja eine tolle hülle bekommen, und noch ein passendes lesezeichen dazu :0) das Buch hört sich witzig an und Schoki geht immer! Deine Buchhülle für amberlight ist auch der knaller, die technik kenne ich gar nicht und es sieht wirklich verblüffend aus! tolle farben und kork hab ich auch noch nicht vernäht :0) ein wirkliches highlight! Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulrike,
      Lesezeichen kann man doch immer gebrauchen und wenn sie dann noch so toll zur Buchhülle passen, ist das doch perfekt.
      Liebe Grüße
      Marietta

      Löschen
  12. Hallo Marietta, ich finde all die Buchhüllen so schön. Toll zu sehen, wie unterschiedlich die alle sind. Deine geflochtene Hülle finde ich sehr interessant. Diese Technik muss ich mir unbedingt mal anschauen. Viele Grüße von Xenia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Xenia,
      ich hatte noch gar keine Zeit, mir all die anderen schönen Buchhüllen anzugucken. Das wird aber auf jeden Fall noch nachgeholt. Da sind bestimmt tolle dabei, sowohl Bücher als auch Hüllen.
      Liebe Grüße
      Marietta

      Löschen
  13. Liebe Marietta,
    wow, die gewebte Buchhülle sieht ja wirklich klasse aus. Die zwei unterschiedlich gewebten Seiten finde ich sehr gut. Und auch die Hülle, die Du bekommen hast, ist sehr schön.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Viola,
      ja, ich finde sie auch beide super. Da muss ich dann wohl nochmal ran und mir auch einen Stoff weben. Mal schauen, was ich daraus dann mache.
      Liebe Grüße
      Marietta

      Löschen
  14. Liebe Marietta,
    wow, das mit dem Fabric Weaving ist ja absolut großartig! Diese Technik kannte ich bislang nicht, aber das möchte ich mir unbedingt näher anschauen. Vielen Dank für die Inspiration!
    LG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jana,
      ich habe das Starter-Set schon ein paar Jahre hier liegen. Ob es das so noch gibt, weiß ich gar nicht. Aber es gibt bestimmt auch im Internet Anleitungen dazu zu finden und es muss ja nicht unbedingt eine spezielle Korkmatte dafür sein. Die ist nur ganz hilfreich, weil sie schon Linien in einem bestimmten Winkel aufgezeichnet hat.
      Liebe Grüße
      Marietta

      Löschen
  15. WOW, liebe Marietta, beide Hüllen sind großartig! ♥
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön 😀
      Ich mag meine neuen Hülle auch sehr.
      LG Marietta

      Löschen
  16. Fabric Weaving heißt das Zauberwort also und es sieht großartig aus und die Kombi mit dem Korkstoff macht es irgendwie komplett - super gemacht! Auch deine Hülle mit dem hübschen bunten Kirchenfenster gefällt mir sehr! Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      vielen Dank. 😀
      Kork muss ich unbedingt öfter verarbeiten, das ist ein tolles Material.
      Liebe Grüße
      Marietta

      Löschen

Haftungsausschluß
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten.

Datenschutzrichtlinie
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Ich selber kann diese Daten weder verarbeiten noch in irgendeiner Art und Weise nutzen, sie stehen mir in keinster Weise zur Verfügung!