Dienstag, 13. Oktober 2015

Fundsachen Sew-Along - Freebooks

Bei den Freebooks fiel meine Wahl auf Karl, den Herbstsammler von Kreativlabor Berlin. Den fand ich letztes Jahr schon toll, hatte es nur nicht geschafft, einen zu nähen. Aber jetzt ist es soweit. C hat gleich bestimmt, dass dieses Exemplar ihr gehört. Da wird wohl bald ein weiteres Modell folgen (müssen).


Verwendet habe ich Bettwäsche vom Möbelschweden und pinkes Wachstuch aus dem Baumarkt. Da ich gerne ganz schnell ein Ergebnis haben wollte, habe ich darauf verzichtet, selber Träger zu nähen und einfach Gurtband genommen. Könnt ihr erkennen, dass die Kam Snaps verschiedene Farben haben? Ich habe einfach lila und rosa genommen. Das passt beides zum Stoff und so war es auch noch leichter für mich, die richtigen Snaps an der richtigen Stelle anzubringen. Da muss man ja ganz genau drauf achten, sonst klappt das nachher mit den verschiedenen Tragemöglichkeiten nicht mehr.


Auf der Innenseite ist eine kleine Falte. Das liegt wohl daran, dass man sich mit einem kleinen Kind, das um einen herumwuselt und ständig auf den Schoß will, nicht richtig konzentrieren kann. Und schon ist die Außentasche ein kleines Stückchen kleiner als die Innentasche und es gibt Falten. Aber den Mädels ist das bestimmt vollkommen egal. Hauptsache, es passt ordentlich was rein.

Und hier Fotos von den verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten:

Als Lenkertasche. Okay, nicht unbedingt für dieses Gefährt geeignet, aber alles, was größer ist, steht unten und da musste halt das kleine Rutsch-Ding herhalten.





Als Schultertasche.


Oder als Rucksack. C wollte irgendwie nicht stehenbleiben. Aber so ein Rutsch-Ding ist ja nunmal zum Vorwärtsbewegen gemacht.


Und auch als Futtertrog für das Schaukelpferd ist Karl wunderbar zu verwenden.


Ein sehr vielseitiges Täschchen und dazu noch schnell zu nähen. Was will man mehr? :-)

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Fundsachen Sew-Along, Nähfrosch, Meertje, Creadienstag, Crealopee, DienstagsDinge, HoT, TT - Taschen und Täschchen, Sew-it-yourself, Kiddikram, Meitlisache,

Kommentare:

  1. Na dann kann's ja losgehen. Da passt bestimmt einiges an Kastanien, Blätter oder Steine rein. Die Farben sind toll und für nen Mädelshaushalt ja fast zwingend, oder?
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      das Wachstuch hat sich H-M ausgesucht. Das musste unbedingt mit und die Bettwäsche wollte ich von Anfang an vernähen. Nur fehlte bis jetzt das passende Projekt.
      Aber jetzt wird gesammelt und ich muss nicht mehr so doll aufpassen, was alles in den Hosentaschen in der Waschmaschine landet. ;-)
      Lieben Gruß
      Marietta

      Löschen
  2. Sieht super aus und das Schaukelpferd kann die gesammelten Kastanien gleich vernaschen. :)

    Die Bettwäsche ist ein wirklich schöner Stoff, wir nutzen ihn in Grün in seiner eigentlichen Bestimmung, als Bettwäsche und ich liebe ihn. Aber wenn sie mal irgendwo durchgelegen ist (passiert das bei Bettwäsche überhaupt), wird ich ihr ein zweites Leben einhauchen...

    LG Anja

    Und ein bisschen was von Verlaufsstoff hat die Bettwäsche ja auch, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      in Grün kann ich mir die Bettwäsche auch gut vorstellen. Wir haben gerade welche mit Löchern aussortiert. Aber die war wirklich alt und wirklich nicht schön. Deswegen durften nur noch die Knöpfe bleiben.
      Vielleicht sollte ich mit diesem Verlaufsstoff mal Anfängen. Wer weiß, wann ich dazu komme, mal einen richtig schönen zu kaufen.
      Lieben Gruß
      Marietta

      Löschen
  3. Süß, die futtertrogvariante :-) wirklich vielseitig einsetzbar! Die Bettwäsche macht sich sehr gut!!
    Lg Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      das Pferd stand da so neben dem Rutsch-Ding und sah so hungrig aus, da musste ich das gleich mal ausprobieren. ;-)
      Lieben Gruß
      Marietta

      Löschen
  4. Schön, die Tasche, so vielseitig und den Stoff mag ich sehr. Und die Falte fällt gar nicht so auf! Super, dass du mit herumwuselndem Kind überhaupt so viel zustande bringst! lg, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,
      vielen Dank. :-)
      Manchmal spielt das Kind auch friedlich, oder zankt sich mit der Schwester im Kinderzimmer oder sie schlafen beide. Dann hab ich auch entspannte Nähzeit.
      Lieben Gruß
      Marietta

      Löschen