Freitag, 22. Februar 2019

Probenähen Yoga-Kissen Luna

Werbung: das E-Book wurde mir zum Zwecke des Probenähens kostenlos von The Crafting Cafe zur Verfügung gestellt. Meine Meinung dazu ist meine eigene und völlig unbeeinflusst.

Ich durfte mal wieder für Sonja Probenähen. Diesmal ging es um ein Yoga-Kissen in Halbmondform, dass man auch ganz fix zum Nackenhörnchen bzw. Wärmekissen umwandeln kann.

Mein Yoga-Kissen ist mit Styropor-Kügelchen gefüllt, weil ich davon noch Unmengen hier habe. Ich bin aber schon am Überlegen, mir Dinkelspelz zu besorgen, das empfiehlt Sonja nämlich unter anderem für die Füllung. Durch das Styropor ist das Kissen nicht so fest gefüllt und macht beim Draufsetzen komische Geräusche.
Das Innenkissen wird komplett verschlossen und kommt in eine Hülle mit Reißverschluss. Im E-Book sind zwei Varianten zum Einnähen des Reisverschlusses beschrieben, ich habe diesmal die etwas einfachere gewählt.
Zum Tragen bekommt das Kissen noch eine Schlaufe, die bei mir nicht ganz in der Mitte gelandet ist. Was aber an der Nutzbarkeit zum Glück nichts ändert.





Als Zweites ist bei mir noch ein Wärmekissen für den Nacken entstanden. Dazu lässt man einfach den hinteren Keil  weg und ist so noch schneller mit dem Nähen fertig. Gefüllt habe ich es mit Dinkelkörnern, weil ich auch die gerade zu Hause hatte. Ich habe das Innenkissen in 4 Abschnitte geteilt, damit die Körner nicht so hin und her rutschen.


Im E-Book gibt es ein Bild mit einer noch kleineren Aufteilung (sogar mit Grammangaben für jeden Abschnitt), da verrutscht dann ganz bestimmt nichts mehr.
Die Hülle habe ich dann mit einem Hotelverschluss (nicht im E-Book enthalten) genäht, da mich der Reißverschluss am Rücken gestört hätte, da bin ich empfindlich. Dadurch, dass es in der Wärmekissen-Variante nicht so fest gefüllt wird, passt die Hülle auch sehr gut über das Innenkissen. Beim Nackenhörnchen oder dem Yoga-Kissen würde ich beim Reisverschluss bleiben.



Und hier sieht man noch den Unterschied zwischen beiden Varianten:


Wenn ich mir Dinkelspelz besorgt habe, wird hier die Nackenhörnchen-Variante auch nochmal ausprobiert. Dann kann ich mich auch gleich mal daran versuchen, den Reißverschluss nahtverdeckt einzunähen.

So, und wer bis hierher durchgehalten hat, bekommt noch die Chance, ein E-Book zu gewinnen. Schreibt mir dazu in den Kommentaren, ob ihr schon Yoga praktiziert, welche Art Yoga, vielleicht noch eure liebste Yogastellung, ... Wenn ihr (noch) nichts mit Yoga zu tun habt, könnt ihr mir auch gerne erzählen, ob ihr schon mal Dinkelspelz verwendet habt und wie eure Erfahrungen damit sind oder welche Variante euch am besten gefällt.
Das Gewinnspiel läuft eine Woche (bis Freitag, 1.3.19 um 15 Uhr). Der Gewinner wird per Mail informiert. Die Mail-Adresse leite ich auch an Sonja weiter, damit sie das E-Book verschicken kann. Ihr müsst also eure Mail-Adresse hinterlassen, sonst könnt ihr nicht teilnehmen.

Im Lookbook gibt es noch mehr zu sehen, finden könnt ihr es hier: Lookbook

Das E-Book bekommt ihr bei Sonja im Shop: Luna, bis 15.3.19 gibt es das E-Book zum Einführungspreis von 3 statt 4,90 €. Bis Ende Februar bekommt ihr im Rahmen des #fairbruar mit dem Code: fairkaufen
im Warenkorb in Sonjas Shop zusätzlich 30% Rabatt.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Freutag, Kissen Party,

Samstag, 16. Februar 2019

5 Schätze - heute ist mein Tag


Maikas Blog ist schon 5 Jahre alt und wir feiern das mal wieder mit einer Wanderkiste. Happy Birthday.

Diesmal legt jeder 5 Schätze hinein, aus denen dann auch direkt etwas gewerkelt werden soll.

Heute ist mein Tag und ich darf mir etwas aussuchen.
Dafür wandert natürlich auch etwas von mir hinein. Und zwar folgendes:

25 cm Webware mit Schleifen, breites Band mit Blümchen (da bin ich sehr gespannt, was daraus werden könnte, hab hier nämlich noch mehr davon), ein Glas mit bunt gemischten Knöpfen, 2 Schlüsselband-Rohlinge & 3 Schnappverchlüsse.



Alles darf sich in mein rot-silbernes Two-Colours-Utensilo zusammengekuschelt auf die Reise machen.


Ich schaue dann mal ganz in Ruhe, welche Schätze zu mir wollen. Am besten ist es natürlich, wenn sie direkt mit einem sprechen, denn sie sollen ja auch verarbeitet werden.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Dienstag, 12. Februar 2019

12 von 12 Februar 2019

Werbung wegen Markennennung (unbezahlt. unbeauftragt.)

Heute ist Dienstag, der 12. Februar 2019, ein ganz normaler Arbeitstag für mich.

Die Batterie der Zahnputzuhr möchte erneuert werden, aber vorher erstmal das übliche Morgenprogramm im Bad und in der Küche.


Im Büro habe ich immer kalte Füße (außer im Sommer), da müssen schöne bunte Stricksocken her. Die machen gute Laune. Diese Exemplare habe ich bei einem Wichteln oder einer ähnlichen Aktion bekommen, ich weiß nicht mehr genau wo und wann, denn ich habe einige Paare in meiner Schublade, die von anderen lieben Menschen (die ich nicht persönlich kenne) gestrickt wurden.


Morgens gibt es immer ein Glas Wasser und dann wird ein Tee gemacht, der auf der Fahrt zur Arbeit getrunken wird. Heute gibt es Choco Chai.


Essen für alle. Hinten links bekommt U, vorne für die beiden Mädels und hinten rechts steht meins. Ich muss mir auch für mittags etwas mitnehmen, der Rest wird versorgt bzw. organisiert sich das Mittagessen selber.


Hat jemand eine Idee, was man mit Tiger-Bananen anstellen kann? U dachte, wir haben keine Bananen mehr und hat neue gekauft. Tja, wir hatten doch noch welche. ;-) Also her mit euren Lieblingsrezepten.


C gehört jetzt zu den Größeren im Kindergarten und darf alleine (mit den anderen Großen) dienstags zum Turnen rübergehen. Also noch fix den Turnbeutel (da sollte ich auch mal einen neuen & größeren nähen) gepackt.


Da ich heute zeitlich gut im Plan liege, wird noch die Minna eingeräumt. Anstellen werde ich sie erst am Nachmittag. Ich mag es nicht, wenn solche Maschinen unbeaufsichtigt stundenlang laufen.


Für den Biomüll haben wir beim Möbelschweden dieses Teil gekauft. Sehr praktisch mit dem Deckel und H-M kann es gut zum Kompost tragen, denn das ist ihre Aufgabe und muss heute Nachmittag mal wieder erledigt werden.


"Mama, machst du mir einen Zopf?" Na klar, heute sogar mit Herzchen.


Dann noch mit dem Hund raus.


Und ab zur Arbeit. Heute muss ich mein Handy mal manuell mit dem Auto verbinden, momentan höre ich lieber Hörbücher oder Podcasts statt Radio.


Bei der Arbeit wurde ich von einer lieben Kollegin mit einem Herzkeks (der Valentinstag ist nicht mehr weit) überrascht. Die gab es beim Bäcker und sie musste davon einfach ein paar mitnehmen. So fängt der Tag doch gut an.


Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Draußen nur Kännchen

Sonntag, 3. Februar 2019

D wie durchsichtig

Bei Maikas Jahresaktion "Buchstäblich bunt" fängt das Jahr mit dem "D" an.

Spontan fielen mir Sachen wie Dackel, Danke, oder - wie langweilig - einfach der Buchstabe als Kissen ein. Aber irgendwann hatte ich eine viel bessere Idee: eine Projektmappe und damit steht das "D" für "durchsichtig", denn ich habe dafür durchsichtiges Wachstuch verwendet. Dazu kam noch lilafarbenes Schrägband, ein grauer Reißverschluss und silbernes Webband. Die Mappe ist ca. 40 x 40 cm groß und beherbergt momentan die Blöcke vom 6K12B-Quilt 2017.


Da es wohl noch etwas dauert, bis Schrägband und ich Freunde werden, habe ich mich gegen einen ganz normalen Geradstich entschieden und das Band mit einem Wellenstich angenäht.


Da ich damit für mehr Ordnung im Nähzimmer sorgen kann, darf sie auch zu "Wir machen klar Schiff im Nähzimmer".

Im Februar geht es mit dem "R" weiter. Als erstes fiel mir dazu "rot" ein. Aber da gibt es bestimmt noch viel mehr Möglichkeiten.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Buchstäblich bunt, Wir machen klar Schiff im Nähzimmer,

Samstag, 2. Februar 2019

12tel Blick - Januar 2019

Auch diese Jahr gibt es von mir jeden Monat ein Foto. Diesmal ist es der Blick aus dem Schlafzimmer direkt nach unten in den seitlichen Vorgarten.
Das Foto entstand am 19.1. um kurz nach 15:30 Uhr. Das ist für mich die beste Foto-Zeit, da es dann rund ums Jahr hell ist und ich auch jeden Monat ungefähr zum gleichen Tagesdatum auch mal zu Hause bin.


Die Collage darf natürlich auch nicht fehlen:


Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: 12tel Blick,

Donnerstag, 31. Januar 2019

Ufo-Abbau - Zwischenstand Januar 2019

Werbung wegen Nennung der Anleitungen / Schnittmuster (unbezahlt. unbeauftragt.)

Da ich die fertigen Projekte in einem separaten Post vorstelle, gibt es hier nur einen kurzen Satz zu den fertiggestellten Projekten bzw. eine kurze Zusammenfassung, welche Projekte Fortschritte gemacht haben und eine Liste der UFOs mit Verlinkung zum jeweiligen Fertigstellungs-Post.

Für 2019 habe ich mir 11 UFOs vorgenommen. Also müsste ich jeden Monat eines davon schaffen, dann hätte ich im Dezember frei. Soweit die Theorie. In der Praxis sieht das etwas anders aus, da ich ja z. B. den Kaffeeduft-Quilt mit auf die Liste gesetzt habe und da ja noch einige Blöcke fehlen.
Im Januar begann ich mit dem Schultüten-Kissen, das H-M dann auch direkt nach dem Halbjahreszeugnis in ihrem Bett vorfinden durfte.



Hier folgt die Ufo-Liste:
1. Der 6 Köpfe 12 Blöcke-Quilt 2017
2. Der Bernina Medaillon-Quilt
3. Bluse Dolores von Milchmonster
4. Crisscross SHO!odie
5. Sweat-Jacke Lady Sky von Mialuna.
6. Skaterkleid aus dem Klimpergroß-Buch
8. Postkarten-Quilt
9. Kaffeeduft-Quilt
10. Quiet Book
11. Schwedische Weihnachtshandschuhe von 60° Nord

Aktueller Stand: 1/11

Was im Februar folgt weiß ich noch nicht so genau. Aber ich kann euch schon verraten, dass ich mich dazu entschlossen habe, die Nr. 11 mehrfarbig zu stricken und nicht das Muster einfach nur aufzusticken. Ich habe da nämlich ein schönes Anleitungsvideo gefunden und das klang relativ einfach.

Dann gehe ich mal gucken, was die anderen Ufo-Bezwinger so geschafft haben.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: It's Ufo Time,

Mittwoch, 30. Januar 2019

Ufo 1/11 - das Schultüten-Kissen


Das Kissen ist fertig. Das Zuschneiden und Nähen ging recht schnell. Das anschließende Füllen dauerte dafür umso länger. Was auch kein Wunder ist, da die Schultüte doch etwas größer geraten war und so fast zwei 80x80-Kissenfüllungen hinein passten.



Jetzt liegt es bei H-M im Bett und wartet darauf, dass sie es entdeckt. Ich bin gespannt, was sie dazu sagen wird. Wahrscheinlich denkt sie schon gar nicht mehr daran, dass ich das noch machen wollte, schließlich ist die Einschulung schon 2 1/2 Jahre her.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Schnitt: abgenommen von der selbstgebastelten Schultüte
Material: Bomull Meterware und Slan-Kissenfüllung von Ikea #werbung #selbstgekauft,
verlinkt: Kissen Party, Ufo Linkparty, AWS, Kiddikram,