Mittwoch, 12. Dezember 2018

12 von 12 Dezember

Werbung, da Geschäfte, Marken, Produkte ... genannt werden bzw. zu sehen sind (unbezahlt, unbeauftragt)

Heute ist Mittwoch und ich habe frei.

Momentan ist das erste, was ich morgens mache, meine Adventskalender öffnen. Davon habe ich einige, denn ich habe bei zwei selbstgemachten Kalendern mitgemacht und noch einen von der lieben Anja bekommen. Dazu gesellen sich dann noch der Kalender vom Möbelschweden und ein Schokokalender von meiner Mama.

Hier die heutigen 3 Päckchen (die Schokolade zeige ich euch mal nicht):


Und folgendes habe ich darin gefunden: weihnachtliches Apfelmus, weihnachtliche Seife und Sticker)


Ich konnte direkt etwas davon für ein Wichtelpaket verwenden:


Dann gab es erstmal einen Kaffee, sonst trinke ich den erst im Büro:


Meine Mädels haben natürlich auch einen Adventskalender. C hat einen mit Aquabeads und muss immer direkt morgens basteln.

So sah der Inhalt heute aus:


Und so, als es fertig war. Es musste dann nur noch trocken:


Nachdem die Mädels dann in Schule und Kindergarten verfrachtet waren, fuhren U und ich lecker frühstücken. Es gab Buffet und wir waren anschließend pappsatt.


Caro schreibt, dass wir unsere Plätzchen zeigen sollen. Hier sind meine. Allesamt am Montag mit einer Freundin zusammen gebacken. Das haben wir schon letztes Jahr gemacht und wir sind beide dafür, dass wir es zu einer Tradition werden lassen und es jedes Jahr im Dezember wiederholen.


Unser Tannenbaum steht schon mal und wartet darauf, geschmückt zu werden. So hat man länger was davon als wenn man das erst kurz vor Heiligabend macht. Hier sieht er etwas schief aus, aber das liegt nur an meinem Standpunkt beim Fotografieren:


Außerdem habe ich noch ganz viele Fotos am PC sortiert, denn die lieben Verwandten bekommen jedes Jahr einen neuen Wandkalender mit Fotos von den Mädels. Dazu gab es Weihnachtsmusik am laufenden Band:


Mittwochs ist Yoga angesagt. Heute mit anschließender Weihnachtsfeier beim Italiener. Dafür habe ich mich dann zwischendurch aber wieder umgezogen:


Vorher musste allerdings unbedingt noch der heutige Kalenderinhalt aus H-Ms Bastel-Adventskalender fertig gemacht werden. Ich durfte den Anfang vom Garn mit dem Ende verknoten, damit es auch schön fest ist und nicht wieder rausrutscht. An den Baum hat sie es dann später aber ganz alleine gehängt:


So, und jetzt falle ich gleich (zum zweiten Mal an diesem Tag) pappsatt ins Bett. Es gab nämlich auch leckeren Nachtisch beim Italiener. Da kann ich ja immer ganz schlecht "Nein" sagen.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Draußen nur Kännchen,

Samstag, 1. Dezember 2018

Tannenbaumanhänger - Two Colours

In den November-Farben entstand ein kleiner gehäkelter Tannenbaumanhänger. Er kann als Deko (dazu müssten noch ein paar mehr entstehen) oder als Geschenkanhänger benutzt werden.

Das Video dazu habe ich schon vor einer ganzen Weile entdeckt und wollte die kleinen Bäumchen auch seitdem mal machen. Vielleicht sollte ich damit direkt am Anfang des Jahres anfangen, dann habe ich nächstes Jahr zur Adventszeit genug zusammen.


Damit bin ich mit allen Monaten fertig, denn ich durfte den Dezember ja netterweise vorholen, damit ich meinen Beutel beim HerbstHandarbeitsBingo zeigen kann. Und jetzt bin ich gespannt, was Maika sich für das nächste Jahr ausdenkt. Es gibt doch eine neue Jahresaktion, oder?

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Anleitung: YouTube-Video,
Material: Baumwollgarn aus dem Vorrat, Häkelnadel Stärke 3,5,
verlinkt: Two Colours, meine Fummeley,

Freitag, 30. November 2018

UFO-Abbau Zwischenstand November


Wie Ende Oktober schon befürchtet, habe ich zwar viel gewerkelt, aber leider kein einziges Ufo auch nur angeguckt. Es bleibt also beim Stand von 7/15 wie im September.

Auch für Dezember nehme ich mir nichts von den UFOs vor, denn im letzten Monat des Jahres hat man irgendwie für gar nichts Zeit bei den ganzen Jahresabschlussfeiern und Keksbackorgien mit den Kindern.
Aber es bleibt ja noch die Abschluss-Linkparty, die am 15.1.2019 startet. Dort gibt es dann nochmal alle fertigen UFOs auf einen Blick und vielleicht schaffe ich ja zwischen den Jahren noch etwas. Da ist nämlich Urlaub angesagt.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: It's Ufo-Time, UFO-Linkparty,

12tel Blick - November 2018

Am 23. des Monats gegen 15:05 Uhr entstand das November-Bild.

Und hier noch die Collage:


Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: verfuchstundzugenäht,

Dienstag, 27. November 2018

Seite 3 des Quiet Book Sew Alongs

Werbung wegen Verlinkung der Anleitungen (unbezahlt. unbeauftragt.)

Nachdem ich Seite 2 fertig hatte, musste ich direkt die Christbaumkugel zuschneiden.

Damit sie schön rund bleibt, habe ich beim Zerschneiden der Kugel einen ca. 0,5 cm breiten Streifen herausgeschnitten. So passt der Reißverschluss gut zwischen die beiden Hälften. Ein Zierstich durfte dann noch den unteren Teil schmücken bevor die Kugel aufgenäht wurde.


Im Inneren befinden sich ein paar gehäkelte Anhänger, die z. B. als Baumschmuck dienen können. Das fand ich passend zur Christbaumkugel.


Als nächstes ist dann der Schneemann an der Reihe.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Anleitung: Quiet Book Sew Along Seite 3, schneller Häkelstern, Herz,
Materialien: Webware, Filz, Reißverschluss, Baumwollgarn aus dem Vorrat
verlinkt: Kiddikram, Nähfrosch, DienstagsDinge, Creadienstag, HoT, meine Fummeley,

Sonntag, 25. November 2018

Seite 2 des Quietbook Sew Alongs

Werbung wegen Verlinkung der Anleitung (unbezahlt. unbeauftragt.)

Gestern Abend hatte ich spontan Zeit und so ging es direkt an die Nähmaschine, um die Geschenkpaket-Seite zu nähen.

Meine Wahl fiel auf einen Stoff mit Geschenken und Uni-Rot. Das Band ist ziemlich lang, aber kürzen kann man es ja immer noch.


Wenn man es öffnet, kommt ein kleiner Tiger auf Einhorn zum Vorschein. Diesen Stoff zeige ich euch bald noch als Kleidungsstück für C. Sie wird sich bestimmt freuen, wenn sie ihn hier entdeckt.


Als nächstes wird dann die Weihnachtskugel in Angriff genommen. Ich bin gespannt, ob sie bei mir rund wird, das scheint ja eher schwierig zu sein. Aber auch eine nicht perfekte Kugel wird C bestimmt gefallen.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Anleitung: Quiet Book Sew Along Seite 2
Materialien: Webware, Jersey, Geschenkband aus dem Vorrat
verlinkt: Kiddikram, Nähfrosch, Nähzeit am Wochenende, Sonntagsglück,

Samstag, 24. November 2018

HerbstHandarbeitsBingo - Finale

Heute ist das Finale beim HerbstHandarbeitsBingo von 60° Nord und ich zeige euch eine Zusammenfassung meiner Werke.

Als erstes Mal die Fotos für die Felder, die es nicht in einen eigenen Post geschafft haben.

Da wäre "im Kerzenschein handarbeiten",


"bei Kaffee und Gebäck handarbeiten"


und "ein Kissen gestalten/machen".


Zu den Kissen folgt noch ein eigener Post. Sie gehören zu einer Aktion, von der ich noch nicht berichten kann. Deswegen nur ein Foto von den leeren Hüllen.

Und jetzt folgt die Liste der Dinge, die einen eigenen Post bekommen haben:

"an den Advent denken" & "mit anderen kreativ sein": 12 von 12 September
"für den Winter stricken", "etwas Buntes oder Gemustertes handarbeiten", "ein Ufo beenden": Poncho
"etwas Einfarbiges handarbeiten", "etwas häkeln": To-go-Becher-Hülle
"etwas aus vielen kleinen Teilen handarbeiten", an Erntedank handarbeiten: Hans-Joachim
"etwas für einen lieben Menschen machen": BH-Träger
"Lace- oder Lochmuster stricken": Stormy Sky Shawl
"etwas (be-)sticken", "etwas mit Papier machen": Herbstkarte
"ungewöhnliches Material verwenden": Spülschwamm
"eine neue Technik probieren": Interlocking Crochet
"etwas mit Filz gestalten": Quiet Book
"etwas für sich selbst machen", "ein Kleidungsstück für einen Erwachsenen nähen/machen", "inspiriert von einem Buch oder Film handarbeiten": Perfect Match
"etwas recyceln oder wiederverwenden": Jeans-Täschchen
"eine Einkaufstasche machen": Edda Bag
"ein großes Projekt in Angriff nehmen": Kaffeeduft-Quilt

Und damit habe ich tatsächlich alle Felder abhaken können. Ich habe viel Neues ausprobiert und dabei viel Spaß gehabt und anderen auch noch die ein oder andere Freude bereiten können.


Vielen Dank für das diesjährige HerbstHandarbeitsBingo. Wenn es nächstes Jahr eine weitere Wiederholung gibt, bin ich bestimmt wieder dabei. Und jetzt schaue ich mal, wer sonst noch so mitgemacht hat und ob es noch mehr komplett geschaffte Felder gibt.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta