Dienstag, 21. Mai 2024

Winter-SAL

Mein Winter-SAL von Stitchonomy ist fertig. Das ist perfektes Timing, denn in genau einer Woche startet der Summer-SAL. Die passenden Stickgarne habe ich mir schon zusammengesucht.

Ich hatte mir ja das Stick-Kit gegönnt und bin relativ zufrieden damit. Einzig die Farbe für die Wörter "Warm Mittens" finde ich nicht so geglückt, da sie sich leider nicht so richtig vom Stoff abhebt. Ich habe dann noch mit weißem Stickgarn die Stiche "umwickelt", was man auf dem Foto nicht so gut sieht. In echt kann man die Wörter aber tatsächlich dadurch besser lesen.
Wirklich gut gefallen haben mir in dem Kit die kleinen Charms, die dabei waren. Der kleine goldene Stern neben "Bright Stars", die Schneeflocken unter den Handschuhen und neben den Pullis und den Bommel und das Rentier auf den Pullis sind doch echt niedlich.

Auch ein/zwei Fehler habe ich beim Sticken gemacht. Einer davon ist ziemlich gravierend. Da ich aber schon so viel weiter gestickt hatte, habe ich nicht wieder alles aufgemacht und beschlossen, dass das genau so sein muss. Findet ihr sie?

Die Verarbeitung zu einem kleinen Wandquilt hat noch etwas Zeit. Mal schauen, wann ich dazu komme. Bis Januar sollte es fertig werden, denn dann möchte ich ihn gerne aufhängen.


Jahres-Bingo: Winter

Habt eine schöne Woche
Marietta

verlinkt: Bingo 24, gemeinsam WerkelnDvDCreativsalat, handgestickt,

Freitag, 17. Mai 2024

Blumen

Ich erfreue mich momentan sehr an den Blumen, die in unserem Garten wachsen. Die Pfingstrosen sind zwar schon bald verblüht (die sind dieses Jahr sehr früh dran) und auch das tränende Herz hat nicht mehr so viele Blüten. Aber die gewöhnliche Akelei und der kriechender Hahnenfuß  blühen auch schön. Es gibt auch Rosen und Margeriten. Hummeln und Marienkäfer mögen die Blüten von Schnittlauch und Giersch. 


Da ich meine Blumen lieber draußen im Garten angucke, als sie in eine Vase zu stellen, schicke ich sie nicht zu Astrid. Dort könnt ihr aber auch viele bunte Blumen bewundern.

Jahres-Bingo: Blumen


Habt ein schönes Pfingstwochenende 
Marietta 

verlinkt: Bingo 24

Dienstag, 14. Mai 2024

12tel Blick April 2024

Im April hätte ich das Foto fast vergessen. Zum Glück fiel es mir noch am letzten Tag des Monats ein und es war auch noch nicht dunkel. Also habe ich einen kleinen Spaziergang gemacht, um das Foto zu schießen. 

Die Sonne scheint, es ist richtig schön grün und die weißen Kühe sind da. Was will man mehr?

Und dann habe ich doch glatt das Posten total vergessen. Zum Glück kann man seinen Blick den ganzen Monat verlinken.


Datum: 30.04.2024
Uhrzeit: : 16.05 Uhr
Ort: 52.078800,9.551500


Habt noch eine schöne Woche 
Marietta

verlinkt: 12tel Blick

Sonntag, 12. Mai 2024

12 von 12 - Mai 2024

Heute ist Sonntag, der 12. Mai und Muttertag. Wie viele andere, zeige ich meinen Tag in 12 Bildern.

1. Obwohl wir bis nach 1 Uhr wach waren, weil wir Polarlichter gucken wollten - die dann doch nicht zu sehen waren -, bin ich gegen 7.15 Uhr noch vor dem Wecker wach. Die Sonne strahlt schon vom Himmel.


2. Ich bereite Teig für Baguettes vor.


3. Wir grillen heute bei meiner Mama und die Mädels haben sich Hähnchenspieße gewünscht. Auch die wollen vorbereitet werden.


4. Und dann habe ich noch einen praktischen Grill-Tipp. Nürnberger Würstchen sind so klein, dass sie gerne durch den Grillrost fallen. Ich stecke noch in der Packung einen Doppelspieß durch sie. Erst danach packe ich sie aus und lege sie im Ganzen auf den Grill. So hat man auf einen Schlag eine ganze Packung Würstchen fertig und verliert keine mehr an den Grill.


5. C hat mir (mit ein klein wenig Hilfe einer lieben Nachbarin) eine Torte zum Muttertag gemacht. Die gibt es dann heute Nachmittag.


6. Dann mache ich noch zuckerfreies Eis mit Leandra per Zoom. Da gibt es jeden Sonntag ein Live-Backen. Heute gab es Erdbeer- und Schokoeis.


7. Da vom Erdbeereis noch eine halbe Zitrone übrig ist, wandert die kurzerhand in Scheiben geschnitten in die Wasserkanne.


8. Ein Stündchen habe ich noch bis wir los müssen. Da kann ich mich noch ein bisschen mit Kaffee und Buch auf die Terrasse setzen.


9. Die Baguettes sind fertig.


10. Gestern habe ich schon unseren beliebten "Dackel"-Dip gemacht. Eigentlich heißt der - nach einer der Hauptzutaten - Dattel-Dip, aber meine Mama hat das mal falsch verstanden und seitdem ist es unser Running Gag beim Grillen.


11. Zum Kaffee gibt es dann die Schokotorte von C. Die ist so mächtig, dass wir zu fünft nur ein Viertel schaffen. 


12. Dann durften Bruderherz und ich noch etwas werkeln.


Ich schaue gleich noch, was die anderen so Schönes erlebt haben und wünsche euch einen guten Wochenstart 

Marietta 

Dienstag, 30. April 2024

Finale Bloggeburtstag bei Marita

Heute ist das Finale bei Maritas Bloggeburtstagsparty und wir dürfen zeigen, was wir Schönes bekommen haben.

Mein Päckchen kam gerade eben an und als ich es auspackte, fand ich folgendes:


Eine große Kosmetiktasche und eine Karte. Wow, das gefiel mir schonmal sehr gut. Als ich die Tasche aus dem Karton holte, stellte ich fest, dass sie ziemlich schwer war, also habe ich direkt mal den Reißverschluss geöffnet und dort fand ich noch einiges mehr. Anett (ohne Blog) hat sich ziemlich ausgetobt (ihre eigenen Worte :-)) und konnte anscheinend gar nicht mehr aufhören, schöne Dinge für mich zu produzieren. Sogar gehäkelt hat sie. Aber schaut selbst. 


Ein Blick in die Kosmetiktasche 


Die Maschenmarkierer sind super, die habe ich schon an verschiedenen Stellen bewundert und Täschchen kann man immer gebrauchen, da finde ich auf jeden Fall eine Verwendung. Beim M&Ms-Täschchen könnte es passieren, dass es in einem der Kinderzimmer verschwindet.

Liebe Anett, vielen Dank, ich freue mich riesig und hoffe, dein Päckchen gefällt dir mindestens genauso gut. 
Liebe Marita, dir wünsche ich nochmal alles Gute zum 10. Bloggeburtstag, mögen noch viele weitere folgen.

Ich durfte für Regina wichteln. Ihren Blog kannte ich noch gar nicht. Bei ihr geht es sehr bunt zu, also passte meine ursprüngliche Idee sehr gut und konnte wie geplant umgesetzt werden.

Es wurde ein kunterbuntes Utensilo.






Ich musste direkt alle Seiten fotografieren, da es überall anders aussieht. Ich habe mit Kassenbonpatchwork zuerst Streifen und daraus dann ein Quadrat genäht. 


Und hier nochmal ein Detailfoto von der Briefecken, die wieder mit der Schablone von Needle Engine entstanden ist.


Ein bisschen wurde es auch gequilten und dann zu einem Utensilo genäht.

Gefüllt habe ich es dann noch mit diversen Teesorten. Ich mag selber gerne Tee und habe viel zu viel davon zu Hause. Also hatte ich einfach gehofft, dass es Regina ähnlich geht.

Beim Jahres-Bingo mache ich ein Kreuz bei "Sterne, Punkte, Karos, Streifen, Linien ... gemustert eben, wie es dir gefällt ..." denn alle genannten Muster sind irgendwo enthalten. 


Und jetzt gehe ich gleich mal schauen, was die anderen so bekommen haben und wünsche euch noch eine schöne sonnige Woche 

Marietta 

Freitag, 19. April 2024

Alpaka-Täschchen

Am Mittwoch  habe ich euch das Anker-Täschchen für meine Nachbarin gezeigt und jetzt wurde auch der zweite Stoff zu einer weiteren Tasche für Strickzeug oder Kosmetik von Machwerk verarbeitet. Sie hatte sich einen Stoff mit Alpakas ausgesucht und ihr Schatzi hatte Vlies zum Aufbügeln für sie bestellt. Leider war das so ähnlich wie H250 und kein Volumenvlies, so dass wir auf die bewährte Kombi mit Bodentuch zurückgegriffen haben. Da das Bodentuch pink war, scheint es etwas durch den Stoff, was allerdings gar nicht schlecht aussieht. Auf den Bildern kann man es erahnen. Da gibt es einen leichten farblichen Unterschied zwischen Schlaufe und Tasche. So passt der pinke Reißverschluss besonders gut dazu.

Erst nach dem Zuschneiden fiel mir auf, dass der Stoff eine Richtung hat, so dass die Alpakas jetzt auf einer Seite auf dem Kopf stehen (siehe Foto). Da war tatsächlich schon der Reißverschluss angenäht. Naja, die Kosmetiksachen, die hineinkommen, wird es nicht stören und auch meine Nachbarin findet das nicht so schlimm. 

Für Innen haben wir auch wieder den gleichen Stoff verwendet und den Rest davon durfte ich behalten. Der wird dann das Innenleben des Schlamper-Mäppchens , dass C von mir für das neue Schuljahr bekommt.





Meine Nachbarin ist auch mit dieser Tasche zufrieden und hat schon den nächsten Auftrag parat. Ihr Klammerbeutel ist kaputt gegangen und die, die es zu kaufen gibt, sind alle nicht ihr Geschmack. Da es Ende Mai für sie zum Zelten geht, muss bis dahin ein neuer her und da ist es doch praktisch, eine Nachbarin zu haben, die nähen kann.

Jahres-Bingo: Gummi, Knopf, Klett oder ein anderer Verschluss 

Habt ein schönes Wochenende 
Marietta 

Donnerstag, 18. April 2024

Bloggeburtstag bei Marita - Zeit für einen Teaser

Die liebe Marita feiert ihren Bloggeburtstag dieses Jahr mit einer kleinen Wichtelrunde zum Thema Resteverwertung. Da hier so einige Reste rumliegen, habe ich mich direkt angemeldet.

Es hat etwas gedauert bis ich eine Idee hatte und so bin ich etwas später dran mit meinem Teaser. Ganz fertig bin ich zwar noch nicht, aber das Päckchen wird sich ganz bestimmt pünktlich auf den Weg zu ... machen.

Hier ein Bild, vielleicht erkennt sich die Empfängerin darin ja wieder?


Es wird auf jeden Fall bunt. Soviel verrät das Bild schon mal.

Macht es euch gemütlich 
Marietta 

verlinkt: Teaser-Linkparty