Mittwoch, 30. September 2015

Schnipsel-Party Teil 15 - Reste-Mützen

Heute zeige ich euch zwei Mützen für meine beiden Mädels. Sie sind nach dem Freebook von Print4kids entstanden.

Man kann sie aus 4 oder 8 Stücken nähen und so habe ich für H-M eine aus 4 Stücken und für C eine aus 8 Stücken genäht. Das kam super mit dem Jersey-Schnipsel hin und so erkenne ich auch gleich, wem welche Mütze gehört. Die kleinere ist nämlich für einen Kopfumfang von 47-49 cm und die größere für 49-51 cm. Da das nicht so ein rießiger Unterschied ist, könnten beide auch beide Mützen tragen. 

Kombiniert habe ich mit einem Rest Streifenstoff aus meinem Fundus und Bündchen vom Stoffmarkt. Diesmal sind sie nur einlagig, man kann sie aber auch gut als Wendemütze nähen (für die kühleren Tage).

Leider habe ich keine vernünftigen Tragefotos, da H-M noch im Kiga ist und C einfach nicht stillgehalten hat. Also musste ein Ball herhalten, der von der Größe einigermaßen gepasst hat. So richtig gut liessen sich die Mützen nicht fotografieren, aber für einen ersten Eindruck sollte es reichen. :-)








Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Kommentare:

  1. Hübsch, die braucht man jetzt! Der Feenstoff sieht ja süß aus!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      ja, und die beiden Mädels sehen damit so süß aus. Zum Anbeissen. :-)
      Lieben Gruß
      Marietta

      Löschen
  2. Eine schöne Idee für die noch so kleinsten Jerseyreste.

    Wenn man sich mit beschäftigt, bekommt man immer mehr Ideen, was man damit anstellen kann :)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      und plötzlich findet man im Netzt lauter neue Ideen. Wie soll da denn die To-Sew-Liste mal kürzer werden?
      Lieben Gruß
      Marietta

      Löschen