Samstag, 12. November 2016

12 von 12 - November 2016

Heute ist Samstag, das bedeutet, ich muss zwar nicht ins Büro, aber zu Hause ist genug zu tun. So richtig aufraffen kann ich mich erst nicht. Deswegen geht es erst um kurz nach 10 h mit dem Hund raus.


Vorher habe ich noch die Waschmaschine


und die Geschirrspülmaschine angestellt.


C möchte einen Apfel, aber unbedingt ganz. Schneiden darf ich ihn nicht mehr, das gibt gleich Geheul. Also durfte sie sich den schönsten aussuchen.


Und so bekam ich ihn dann zurück, weil sie ihn nicht mehr mochte. Dafür sollte es jetzt Gurke sein. Kann man ja mal versuchen, aber nicht mit mir. :-) Den Apfel hat sie dann doch noch fast ganz aufgegessen.


Ein paar Teile, die nicht mehr in die Geschirrspülmaschine gepasst haben oder dort nicht rein dürfen, wurden dann mit der Hand abgewaschen.


Danach die Spüle geputzt. Keine Ahnung, aus welchem Material die ist, jedenfalls bekomme ich sie nicht mehr richtig sauber. Hat vielleicht jemand den ultimativen Tipp für mich?


Dann noch den Herd ordentlich gewienert.


Einen Bulgursalat mit allem an Gemüse, was noch so da war, habe ich auch noch gemacht.


Zwischendurch wollten die Mädels etwas vorgelesen bekommen.


Und auch der Staubsauger wollte ein bisschen Aufmerksamkeit.

Danach gab es eine kleine Kaffee-Pause bevor ich mich ans Mittagessen gemacht habe.


Und jetzt machen die Mädels eine Mittagspause in ihrer Kuschelecke und ich schreibe diesen Post. und was habt ihr heute so erlebt?

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Kommentare:

  1. Du bist aber früh mit den 12 von 12 :-)
    Mit der Spüle weiß ich auch nicht so recht. Ich kenne das Problem bei Badewannen, zB Haartönung und Acrylbadewanne geht gar nicht ;-) deshalb habe ich unsere in der jetzt vermieteten wohnung immer ganz lieb behandelt, doch als der farbige Duschkopf rein gefallen ist und Streifen hinterließ bekamen wir den Rat mit Autopolitur zu reinigen, ganz sanft und doch leichte Schleifstoffe, einen Versuch ist es wert, doch ich befürchte das ist eingefärbt für immer :-(

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Vllt. ein Versuch mit H.eitmanns R.eine S.auerstoffbleiche und kochendem Wasser? Evtl. etwas Essig dazu? Viel Erfolg und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen