Sonntag, 12. August 2018

12 von 12 August 2018

Dieser Post enthält unbeauftragte Werbund für einen Podcast sowie ein Buch, das mir eine liebe Nachbarin geliehen hat.

Heute habe ich erst relativ spät daran gedacht, dass ja wieder der 12. ist. Also gibt es keine Bilder vom Frühstück oder der morgendlichen Gassi-Runde wie sonst immer. Auch der "normale" Haushaltskram wntfäent.

Ich nehme euch heute nämlich zu einem meiner monatlichen Nähtreffen mit.

So sah es auf meinem Tisch aus als mir das heutige Datum einfiel.


Den Eiscafe hatte ich da schon ausgetrunken.


Als erstes stellte ich mein Projekt für Two Colours August fertig. Hier ein kleiner Blick darauf.


Mittags gab es (wie immer) Pommes.


Und wenn man nicht daran denkt, ein vernünftiges Lineal mitzunehmen, muss man halt improvisieren. Zumindest solange, bis jemandem wieder einfällt, dass wir ja seit kurzem Lineale vor Ort haben.


Da Pommes nicht besonders nahrhaft sind, hatte ich bald wieder Hunger. Und was hilft da am Nachmittag besser als Cappuccino und Apfelstrudel?


Nach einem kleinen Fotoshooting - damit ich euch bald mein neues Shirt zeigen kann - wurden die Sachen wieder im Kofferraum verstaut.


Auf der Fahrt nach Hause gab es wieder einen Podcast auf die Ohren.


Ich habe heute tatsächlich etwas fertig gestellt, kann es euch aber noch nicht zeigen, da es eine Überraschung ist und es sein kann, dass die betreffende Person hier mitliest. Ihr bekommt also nur die verwendeten Stoffe zu sehen.


Da ich noch etwas Zeit hatte bis der Rest der Familie wieder zu Hause eintreffen würde, überlegte ich kurz, ob ich die Äpfel zu Mus verarbeiten sollte,


entschied mich dann aber doch lieber für ein Buch, denn ich will endlich wissen, wie es weitergeht.


Und dann fiel mir der Brotteig im Kühlschrank wieder ein. Irgendwas habe ich dabei wohl nicht ganz richtig gemacht, denn er sollte fester sein als er war. Also habe ich ihn einfach in eine Glasschale gefüllt und dann so gebacken. Sonst wäre es wohl eher ein Fladenbrot geworden.


Morgen beginnt dann die erste Arbeitswoche nach 3 Wochen Urlaub.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Draußen nur Kännchen,

1 Kommentar:

  1. Den ganzen Tag Nähtreff. Das klingt super. Das Buch habe ich auch mal gelesen. Sehr kurzweilig, aber bleibt nicht ewig im Gedächtnis :)

    LG Anja

    AntwortenLöschen

Haftungsausschluß
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten.

Datenschutzrichtlinie
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Ich selber kann diese Daten weder verarbeiten noch in irgendeiner Art und Weise nutzen, sie stehen mir in keinster Weise zur Verfügung!