Dienstag, 11. April 2017

Patch it-Täschchen - Taschen Sew Along März

Vor dem Verlinkungsschluss möchte ich noch schnell meinen Beitrag für das März-Thema Patch-it! zeigen.


Ich habe ein (Kosmetik-)Täschchen genäht. Die Stoffe werdet ihr hier noch öfter sehen, denn es sind Reste von den Zuschnitten für den Bernina-Medaillon-Quilt. Von dem Quilt gibt es bis jetzt nur zugeschnittene Teile, genäht habe ich da noch keine einzige Naht. Und bald kommt schon die Anleitung für den 3. Border.
 Die Reste, die beim Zuschneiden der Kreise für den 2. Border entstanden, waren aber viel zu schade zum Wegwerfen, also habe ich daraus ein Täschchen gemacht. Passt ja auch perfekt zum März-Thema.

Auf der einen Seite habe ich die bunten Streifen immer im Wechsel mit schwarzem Stoff aneinander genäht. Dort kam dann auch zum ersten Mal mein neues Nähfüßchen zum Einsatz. Ich war nämlich neulich endlich mal bei W6 - das ist hier ganz in der Nähe - und wollte mir dort ein Inch-Füßchen kaufen. Der nette Verkäufer machte mich dann darauf aufmerksam, dass ich das doch bei meiner Nähmaschine schon dabei habe und so kaufte ich mir ein Füßchen, um im Nahtschatten nähen zu können. Wenn man genau hinguckt, sieht man, dass ich noch ein wenig üben muss, aber für das erste Mal ist es doch schon ganz gut geworden.


Bei der zweiten Seite habe ich auf ein Stück des schwarzen Stoffes die ganze Schnipsel kreuz und quer aufgeklebt (mit einem Klebestift) und sie dann mit einem Zickzackstich aufgenäht. Das hat eine ganze Weile gedauert, aber es hat sich gelohnt. Mir gefällt das Ergebnis sehr gut.


Gefüttert ist das Täschchen mit einem Bodentuch aus dem Drogeriemarkt und Innen habe ich als Innenstoff einfach den schwarzen Stoff verwendet. Da das ziemlich langweilig ist und sich auch sehr schlecht fotografieren lässt, müsst ihr euch das jetzt einfach vorstellen. Der orangene Reißverschluss ist nochmal ein kleiner Farbtupfer.

Jetzt muss ich nur noch entscheiden, ob das Täschchen bei mir bleiben darf oder ob es doch verschenkt wird. Aber bevor ich mir darüber Gedanken mache, überlege ich erstmal, was ich denn schönes mit Knopf für das April-Thema nähen könnte.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: Taschen Sew Along, HoT, Dienstagsdinge, Creadienstag, Crealopee, Meertje, Stoffreste-Linkparty, Taschen & Täschchen

Kommentare:

  1. Ichbin zwar sonst ein eher ordentlicher und sehr geordneter Mensch, aber die wilde Rückseite hat mich definitiv überzeugt: Chaos ist schön!!!
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  2. Toll geworden! Die "wilde" Seite finde ich besonders gut.
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  3. Hey Marietta,
    also mir gefällt die zweite Seite ja sogar besser als die erste. Ich mag das Chaos auf der Tasche irgendwie.
    Hast du da ganz normalen Klebestift genommen? Hat da die Nadel nichts abbekommen?
    Glückwunsch zum neuen Nähfüßchen. Ist schon erstaunlich, für was es alles Nähfüßchen gibt.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Gibt es da einen speziellen Klebestift zum Nähen? Oder meinst du so eine Art Kleber für Kinder?
    Sieht übrigens toll aus, so geschnippelt.
    Alles Liebe und eine wunderschöne Osterzeit wünscht dir Pamela vom pamelopee-Blog!

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das ist ja mal eine tolle Idee! Stoffreste einfach zu applizieren ist ja klasse. So kann selbst das kleinste Fitzelchen verwendet werden. Und es sieht echt gut aus!

    Wenn ich mir Deine Stoffwahl anschaue, bin ich mir sicher, dass der Quilt toll wird. Welches Zentrum nimmst Du denn? Ich hatte mich für die flying goose entschieden & bin grade dabei die Kreise per Hand zu applizieren. Wenn das fertig ist, zeig ich mal einen Zwischenstand :) jedenfalls wenn Zeit ist ;)

    Ich freue mich schon sehr auf die nächste Runde. ich denke, es wird dreieckig :)

    Lg anna

    AntwortenLöschen