Sonntag, 11. Februar 2018

Karnevals Sew Along - Finale

Meine beiden Schmetterlinge sind bereits gestern zur Faschingsfeier bei uns im Ort geflattert und am Montag ist dann auch im Kiga und in der Schule Verkleiden angesagt.

C wollte es eher schlicht und hat sich blau/rote Flügel mit zwei gelben Punkten gewünscht und H-M wollte es lieber ganz bunt.

Dazu habe ich Fühler gebastelt. Danke an Anja für den Tip.

Sehr praktisch finde ich, dass sie die Flügel sowohl drinnen als auch draußen prima tragen können, denn es ist egal, ob sie darunter eine Jacke oder ein Shirt tragen, die Flügel sehen immer gut aus. Bei C dürften die Arme noch ein Stückchen länger sein, aber wenn man das Gummiband einfach nur über die Finger macht statt ans Handgelenk, ist es auch in Ordnung.

Den Körper habe ich vor dem Zusammennähen mit parallelen Nähten versehen, so dass Rauten entstanden sind. Nach dem Zusammennähen und Wenden habe ich Vorder- und Rückseite einmal knappkantig komplett drumrum und am Körper zusammengenäht. Den Sternchen-Snap habe ich mit meiner neuen Prymzange (siehe 12 von 12 Januar) befestigt, was wirklich super geklappt hat.





Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

Schnitt: Schmetterlingsflügel von Frau Scheiner
Material: Stoffe aus dem Patchwork-Laden und vom Möbelschweden, etwas Bodentuch als Verstärkung für den Körper
verlinkt: Karnevals Sew Along, Sonntagsglück, Kiddikram, Made4Girls, Crealopee, Nähzeit am Wochenende

Kommentare:

Nadelsuse hat gesagt…

Deine beiden Schmetterlinge sind ja ganz toll geworden. Also ich bin ja auch eher für die bunten Flügel, aber die blau-roten sehen natürlich auch sehr schick aus. Die Mädels haben bestimmt viel Spaß zu Fasching. Ich geh am Dienstag auch mit der Burzelmaus zum Kinderfasching, mal sehen wie sie so reagiert bei dem bunten Trubel :)
Liebe Grüße, Susanne

Anja hat gesagt…

DAs mit der Zange interessiert mich. Ich habe gestern mal wieder völlig verzweifelt versucht Jersey Druckknöpfe anzubringen. Einmal mit der Zange von snaply und dann mit dem Werkzeug (das blaue Ding, wo man mit dem Hammer drauf schlagen soll). Beides lief eher schlecht als recht und ich bin echt jedes Mal hochgradig genervt davon. Wenn du sagst, dass die von prym besser klappt, würde ich es mit der nochmal probieren...

LG Anja

kleene hat gesagt…

Hallo Marietta,
das sind ja auch schöne Schmetterlinge geworden! Jeder hat - ob schlicht oder bunt - seinen Reiz.
Ich mag es auch, wenn die Kostüme praktisch sind - wie bei Dir, dass sie im Haus oder auch draußen über der Jacke getragen werden können.

Und schön, dass Dir mein Tipp mit den Fühler geholfen hat :-)


Liebe Grüße!
Anja