Montag, 30. April 2018

#diedreivomblogcowl - Kuscheliges für den Hals

Im April ging es beim #DieDreiVomBlogKAL um "alles für den Hals" und ich habe mich an die von Frau Jetztkochsieauchnoch extra dafür entwickelte Anleitung für einen Cowl gewagt.

Es gibt die Anleitung in 3 Varianten. Breit, schmal ohne und schmal mit Zipfel.

Ich habe mich für die Zipfelvariante entschieden. So kann die Jacke ein Stückchen offen sein und es ist trotzdem noch schön warm.

Da wir direkt am Feld wohnen und der Wind hier oft ordentlich weht, wird er mir bei den morgendlichen/abendlichen Gassirunden bestimmt auch in der nächsten Zeit gute Dienste leisten.



Ich habe gute 1,5 Knäuel Sockenwolle (Lauflänge 210 m auf 50 g) verbraucht. Es sind noch 19 g übrig und der Cowl hat eine ungefähre Höhe (ohne Zipfel) von ca. 28 cm erreicht.

Ich wünsche euch Schönes
Eure Marietta

verlinkt: No Sew Monday, Montagsfreuden, Sonntagsglück, Crealopee, HäkelLine, liebste Maschen, auf den Nadeln, 12 x memade,

Kommentare:

antetanni hat gesagt…

Das ist ja mal eine witzige Idee, habe ich zuvor noch nicht gesehen. Sehr praktisch mit dem längeren Zipfel vorne. Ich liebe es ja auch immer schön warm am Hals!

Viele Grüße

Anni

kreativesbastelnest hat gesagt…

Was für eine tolle Farbwahl und so einen Schal oder Loop habe ich noch nie gesehen!! Viel Spaß beim Tragen!!
Liebe Grüße
Claudia

Nähkäschtle hat gesagt…

Das sieht raffiniert aus und viel Freude daran. LG Ingrid

Sarah hat gesagt…

Das ist sehr hübsch geworden. Die Farben gefallen mir und die Verzierung vorne macht deinen neuen Halswärmer zu einem richtigen Hingucker. ☺️
Liebe Grüße,
Sarah

Simone Seidenberg hat gesagt…

Liebe Marietta,
das ist ja ein tolles Teil - kannte ich so auch noch gar nicht.
Liebe Grüße und vielen Dank für Deine Teilnahme beim Nosewmonday,
Simone